Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Was gibt es Neues zu berichten? Was brennt Euch unter den Nägeln? Meinungen & Kommentare ...

Moderatoren: agent-mueller, mishRa, Lightknight, brofae, DoM^TheLegacy, cebulba

Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon 108 Sterne » 12 Mai 2018, 20:47

Jetzt werden es ja alle auf der Hauptseite gelesen haben. TheLegacy wird zum 25. Mai endgültig abgeschaltet. Alle Mods wurden am Donnerstag bereits informiert.

So traurig es ist, es war abzusehen. Die neuen Datenschutzverordnungen waren der Tropfen, der das Fass zum überlaufen gebracht hat.

Letztlich hatten wir ja seit Jahren mit technischer Veraltung des Systems zu kämpfen. Die User wurden weniger, und selbst von den Mods blieben nur wenige. Bei den meisten wurde weniger Zeit für TL aufgrund familiärer Angelegenheiten in der Praxis zum völligen Abgang.

Dabei gebührt besonders Riemann80, dem letzten Mod, der bei TL aufgenommen wurde großer Dank. Nicht nur hielt er die Sache am Laufen, er hat sogar schlußendlich mit Abstand die meisten Supports in der Geschichte von TL abgearbeitet.

Ich selbst bin 2006, als ich gerade meinen ersten eigenen Internetanschluß hatte The Legacy beigetreten. Erst als eifriger Supporter auffällig geworden wurde ich dann zum "Mod in eigener Sache". Sprich, da ich bei der Masse an Supports sehr akkurat war, wurde mir selbst die Übernahme anvertraut. Das ging dann zu einer allgemeinen Modtätigkeit über. Ich war begeistert, als mein erster Support übernommen wurde und ich etwas auf einer Website "veröffentlicht" hatte. :)

Die vor 10 Jahren geplante Modernisierung von TL fiel leider ins Wasser. Damit sank auch zunehmend die Motivation, sicher ein Grund, warum die anderen Mods verschwanden. Es war klar, dass TL dahinsiechen würde. Über die Jahre habe ich, wann immer über Sammlungsverwaltung diskutiert wurde gerne TL beworben. Leider habe ich dafür eher Spott geerntet. Es war offensichtlich, dass für jeden, der TL nicht gewohnt war diese Datenbank unattraktiv geworden war. Damit sank auch meine Motivation. Bis zuletzt habe ich supportet, gelegentlich Supports bearbeitet und meine Sammlung hier gepflegt. Ich habe mich bisher vergeblich nach Alternativen umgesehen. Ich werde TL also trotz aller Schwächen allein schon aus praktischen Gründen vermissen.

Schade ist es auch um all die investierte Arbeit, von mir, und von allen Supportern. Aber alles hat ein Ende. Die Daten werden laut mishra offline aufbewahrt, aber an einen Import in Origami irgendwann glaube ich nicht recht.

Ich wünschte, ich könnte es positiver ausdrücken. Aber 19 Jahre sind im Netz eine lange Lebenszeit, und ab einem gewissen Punkt ist es auch besser, eine Seite in Würde abtreten zu lassen als sie künstlich am Leben zu erhalten und bei den immer häufigeren Ausfällen Daten zu verlieren, und jedes Mal zu bangen, ob die Seite nach einer Downtime wieder erreichbar sein würde.

Ich danke allen Supportern, Mods und Admins für TL. Es war eine schöne Zeit und ein besonderes Museum.

Wenn noch jemand was schreiben möchte, kann er es gerne hier tun. :)
Zuletzt geändert von 108 Sterne am 13 Mai 2018, 15:07, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 963
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Keith » 13 Mai 2018, 09:34

Überraschung hab ich kürzlich noch zur Neuauflage von Shenmue 1+2 in den Kommentar von Tl geschrieben. Und genau so wenig wie die Neuankündigung des Spiels überraschen konnte, kommt jetzt die die Ankündigung das TL abgeschaltet wird.
Die Ankündigung von Shenmue ist mir Vollkommen egal. Das es TL nicht mehr geben wird ist wie ein Tritt in die Magengrube.

TL war, und ist für mich (und viele Andere) genial. Ich brauche nicht alles aufzuzählen, User wissen das.

Ich hab bei TL etwa seit 2001 mitgelesen, registriert hab ich mich dann irgendwann 2004 oder 2005. Gefunden hab ich dann Leute mit denen ich über mein Hobby Spiele vernünftig diskutieren konnte. Es gab zwar immer wieder heftige Debatten (Nochmals sorry an 108Sterne und Rieman80) aber letztendlich gab es immer wieder ein Shakehands. Leute glaubt es mir, ich werde euch wirklich vermissen.

Ich hab in den letzten Jahren den "Untergang" einiger Seiten erlebt an denen ich wirklich gehangen hab. Das TL jetzt weg ist, für mich der schlimmste Down überhaupt. Aber damit müssen wir uns abfinden. Ich hoffe man trifft sich mal irgendwie wieder, vielleicht findet man ja auch wieder so eine tolle Seite wie The Legacy . Danke an Alle !!!

Keith
Benutzeravatar
Keith
 
Beiträge: 22
Registriert: 06 Dez 2007, 23:09

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Bluntman » 13 Mai 2018, 11:40

Das ist so ziemlich das Traurigste, was ich in den letzten Wochen und Monaten im Internet lesen musste. Und es wird wohl auch für lange Zeit das Trauriste bleiben. Vor allem wird die Schließung von The Legacy für mich eine nicht zu füllende Lücke hinterlassen.

Ich war schon einige Jahre stiller Mitleser auf TL, bevor ich mich irgendwann 2006 registrierte, um offiziell Teil der "Gang" aus Sammlern, Suchenden, Allwissenden, Insidern und - abgekürzt - positiv verrückten Fans von Computer- und Videospielen zu werden. Die Diskussionen auf der Hauptseite gingen sehr oft in die Tiefe, ich mochte und mag den angenehmen Ton und nicht zuletzt war es mein Antrieb, im Museum fehlende Cover oder ganze Spiele einzufügen. Meine Support-Tätigkeit hatte die wahrscheinlich allseits bekannten Aufs und Abs, manchmal passierte Monate lang nichts, dann gab ein fehlendes Schachtelmotiv in der Sammlung den Ausschlag und ich verbrachte ganze Nächte vor dem Scanner, bzw. in Photoshop. Bis heute fehlen noch unzählige Spiele, die sich in meinen Regalen türmen, vor allem mehrere Dutzend SNES-Covermotive hatte ich für die nahe Zukunft geplant.

Ich respektiere den Schritt von mishRa & cflag, ihr Projekt unter der Last der bestehenden Baustellen und im Hinblick auf kommende Hürden lieber mit einem Schlussstrich zu beenden, als es unwürdig und langsam einschlafen zu lassen. Und ganz ehrlich: Das AUS schwebte ja schon seit Jahren wie eine unsichtbare Drohung über den Inhalten. Finanziell hätten wir bestimmt einen Teil der Kosten stemmen können, aber die diesbezügliche Diskussion verlief letztendlich irgendwie im Sand. Das war’s dann also. Letztendlich ist es wahnsinnig schade um die tausenden Datensätze, Bilder und Diskussionen. Ganz zu schweigen vom (mittlerweile überschaubaren) Kreis der User, die sich hier regelmäßig austauschen durften. Ich wollte erst User und Mods schreiben, aber für mich haben sich hier immer alle gleichwertig angefühlt, ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von TL.

Ausgerechnet am Muttertag den Abschied von der Mutter aller meiner Games-Communities zu schreiben, ist komisch. Und wie Keith schon sagte: "Leute, glaubt es mir, ich werde euch wirklich vermissen." Danke an euch alle, es hat mir sehr großen Spaß gemacht!

PS. Das "User beteiligt sich sehr stark an der Vervollständigung von TheLegacy.de" Icon hätte ich zu gern noch geschafft. Argh.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
Bluntman
 
Beiträge: 327
Registriert: 25 Okt 2007, 22:04
Wohnort: ©opper Hill

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Drak » 13 Mai 2018, 23:54

Das ist wirklich sehr traurig. The Legacy war/ist wirklich die einzige Seite die mir wirklich etwas bedeutet. Wenn andere von mir regelmäßig besuchte Seiten abgeschaltet würden, egal ob Spon, Wiki, YouTube würde ich mir einfach einen Ersatz suchen. Aber eine flaues Gefühl in der Magengrube hätte ich wahrscheinlich nicht.
Ganz anders hier. Ich lese und stöbere dort schon seit Mitte der 2000er. Registriert und angefangen zu Supporten habe ich allerdings erst seit 2013. Aber immerhin kam ich in der Zeit auf genau 480 ergänzten Daten und 401 Einträgen im Gameforum.
Der Titel "User beteiligt sich sehr stark an der Vervollständigung von TheLegacy.de" hätte ich wie Bluntman noch gerne geschafft *wein*

Vielen Dank an alle die sich solange um den Erhalt der Seite gekümmert haben und auch speziell an Riemann der bis zuletzt fleißig Supports bearbeitete.

Salute und Danke für alles
Drak

P.S. Da ich Legacy u.a. auch als private Gamesdatenbank für meine Sammlung benutze. Womit katalogisiert ihr den jetzt so eure Sammlung? Tipps bis zum 24.5. sehr willkommen.

P.P.S. AAAARGH mir fällt grade ein das ich in 520 veröffentlichten YouTube-Spiele-Videos in der Beschreibung auf die jeweilige The Legacy-Seite verlinkt habe. Das wird ein Fest die alle zu ändern. :|
Drak
 
Beiträge: 161
Registriert: 08 Mai 2013, 10:02

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon 108 Sterne » 14 Mai 2018, 00:42

Freue mich sehr über die Antworten. :)
Gestern Abend ist auch agent-mueller hier online gewesen, leider hat er aber nichts geschrieben. Fänd es generell schön, von möglichst vielen Usern und Mods hier noch mal zu lesen. :)

Wobei, eigentlich kann man Drak das editieren seiner TT Beschreibungen nicht zumuten... Also muß TL doch online bleiben!

Sxhön wärs... ^^
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 963
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon jan0sch » 14 Mai 2018, 07:27

Moinsen,

schade, daß es dann doch zu Ende geht. :cry:
Auch ich möchte mich hiermit bedanken für eine gute Zeit, interessante Gespräche und die viele, viele Arbeit, die von Moderatoren und Nutzern investiert wurde.

Es waren gute Jahre und mein regelmäßiges Schlendern durch die Gänge des Museums wird mir sicher fehlen.

In diesem Sinne machts gut und danke für die schöne Zeit!
Benutzeravatar
jan0sch
 
Beiträge: 18
Registriert: 03 Aug 2004, 08:39

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon MerLin23 » 14 Mai 2018, 09:50

Hallo,
das ist wirklich sch*** das Thelegacy schliessen muss. :cry:
Seitdem mich mein Bruder damals auf die Seite aufmerksam gemacht hat, habe ich immer wieder in der Datenbank nach Spielen und informationen gesucht und auch fleissig Cover supportet, solange ich die Zeit dazu hatte.
Ich hatte auch geplant nach meinem Hausbau meine restlichen Spiele einzuscannen, die noch nicht in der DB waren.
Für mich wahr Thelegacy die einzige vernünftige Seite um nach alten Games zu suchen und ich weiss ehrlich gesagt nicht wo ich in Zukunft schauen soll.

Auf jeden fall bedanke ich mich bei allen die diese tolle Seite am leben gehalten hatten. Es war mir eine Freude dabei gewesen zu sein.

Ich hoffe auf jeden fall das die Arbeit all derjenigen die hierbei geholfen haben nicht auf dauer umsonst gewesen ist und vielleicht doch noch mal ein Neuansatz geschaffen werden kann. Auch wenn is erst in ferner Zukunft sein wird oder die Daten einfach nur woanders weiter genutzt werden können.

Machts gut

Tobias
MerLin23
 
Beiträge: 44
Registriert: 14 Dez 2007, 09:57
Wohnort: Koblenz

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon macmini » 14 Mai 2018, 15:17

Da ich das seit Monaten geahnt hatte, habe ich auch seit Monaten nichts mehr zur Seite beigetragen. Ich bin also nicht ganz so enttäuscht wie ich es hätte sein können, wenn ich wie viele andere bis zuletzt an der Datenbank gearbeitet hätte. Für mich war TL einmalig und funktionell. Mobygames als Ersatz ist zwar umfangreicher aber auch sehr sperrig zu bedienen. Schade das die einzige deutsche Spielewebseite mit Bedeutung einfach so verschwindet.
macmini
 
Beiträge: 147
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Keith » 14 Mai 2018, 16:46

Bluntman hat geschrieben:PS. Das "User beteiligt sich sehr stark an der Vervollständigung von TheLegacy.de" Icon hätte ich zu gern noch geschafft. Argh.


Ich denke den hast Du locker verdient, aber ob man dann so einen Stern erhält ist doch vollkommen egal. Du warst einfach da, hast Supports eingereicht, das zählt. Ebenso wie "Drak" der sich wohl "erst 2013" eingeschrieben hat, danke für die Arbeit, wie hätte ich sonst manches Spiel überhaupt zum laufen bekommen.

Es gab viele User im Forum, mir vielen hab ich mich sehr gerne unterhalten. Einige waren auch plötzlich weg. :cry: Ich werde jetzt eins machen, ich lade noch irgendwas als Support zu Tl hoch. Das wird wohl niemand mehr bearbeiten, für mich ist es eine Art Abschied von TL.
Benutzeravatar
Keith
 
Beiträge: 22
Registriert: 06 Dez 2007, 23:09

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon 108 Sterne » 14 Mai 2018, 17:53

Ich kann ehrlich gesagt nicht mal sagen, ob diese Symbole automatisch ab einet gewissen Anzahl von Supports hinzugefügt werden, oder ob das manuell mir Adminrechten getan wird.

Die klassische Mods mit weitergehenden Rechten sind leider schon lange Missing in Action, und auf Riemann, charly oder mich wurde afair nie solche "Macht" übertragen.Daher war es bspw auch eine schwere Geburt, die Switch letztes Jahr als System hinzuzufügen (Mails ohne Antworten, dann über Twitter Lightknight erreicht), und wir konnten ums Verrecken niemanden mehr finden, der neue Weihnachtsgrüße auf der Hauptseite posten konnte.

Gut möglich, dass ihr euch dieses "Abzeichen" also eigentlich verdient hättet, aber es war niemand mehr da der es hätte verleihen können.

Cflag war derjenige, der TL technisch über Wasser gehalten und nach Ausfällen zurück geholt hat. Aber moderiert hat er nicht.
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 963
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Blockdrift » 14 Mai 2018, 20:48

Oh Mann, ich wollt's ja die letzten Jahre nicht wahr haben, dass es mal so schlimm kommen würde, aber es hat sich ja leider abgezeichnet. Seit 2008 stagnierte die Seite leider. Ich finds trotzdem schade, das wegen irgendwelcher überzogener Datenschutz Bestimmungen jetzt die Lichter ausgehen. Mal ehrlich, jeder Honk postet seinen privaten Kram auf Facebook und dann haben einige Sorgen wegen ihrer Nutzerdaten in solchen kleinen Foren. Total lächerlich! Ich hab hier außer meiner Emailadresse überhaupt nichts hinterlegt. Versteh sowas nicht. Muss mir diesen Quatsch mal durchlesen. Hat einer einen Link für mich, oder gibt es einen Artikel dazu? Da könnte man ja auch mal drüber berichten, dass viele, privat geführte Foren, jetzt dicht machen müssen.

Angemeldet bin ich jedenfalls seit 2005 hier. Aber richtig losgelegt mit Support hab ich erst 2006, oder so. Meine komplette Sammlung ist hier jedenfalls online. Es fehlen nur 2 Spiele, die wollte ich nächstes Wochenende supporten, aber das kann ich mir ja jetzt leider sparen. Hab zum Glück parallel auch weiter in Excel gepflegt, also den Überblick verliere ich nicht. War nur immer nett auf TL schauen zu können, wenn man irgendwas zu einem Spiel nicht mehr wußte und gerade nicht zu Hause war ums rauszukramen. Also jetzt doch youtube Lets plays, statt original Hüllen und Screenshots auf TL. Da hab ich sowas von keinen Bock drauf. Bin zu alt für diesen Mist.

Die Gameforen werde ich richtig vermissen. Nirgendwo sonst im Internet ließ sich so gezielt über konkrete Spiele diskutieren und helfen. Auch wenn es immer nur ein paar Leutchen waren. Das wird mir echt fehlen!

Ich bedanke mich auf jeden Fall bei allen Mods. Ihr hattet es nicht leicht mit mir.
Benutzeravatar
Blockdrift
 
Beiträge: 315
Registriert: 03 Okt 2005, 11:00

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Nestrak » 14 Mai 2018, 22:08

Sehr schade :( - diese Seite hat mich viele, viele Jahre begleitet und war/ist meine erste Anlaufstelle wenn es um Amigaspiele ging. Kann mich noch an T.Pursch erinnern, der fleißig Amigaspiele supportet und verhökert hat - geile Zeit. :D Wäre es nicht möglich die Daten zumindest offline zur Verfügung zu stellen?

Edit: Mann, 2002 hab ich mich hier angemeldet - das war aber sicher nachdem ich Legacy entdeckt hatte.
Nestrak
 
Beiträge: 166
Registriert: 20 Apr 2002, 16:40

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon axelkothe » 15 Mai 2018, 08:38

Oh Mann, extrem schade, vor allem der Verlust der immens umfangreichen und detaillierten Datenbank ist krass. auch wnn ich in den letzten Jahren nicht mehr aktiv war habe ich immer wieder aus dem Informationsschatz hier auf der Seite profitiert.

Aber gut, das Ende war unvermeidlich, nachdem wirklich niemand mehr an der Fortentwicklung der Seite gearbeitet hatte, seit Jahren. Was letztendlich auch der Grund für meinen Rückzug aus der Moderation hier war (und, dass ich mich im Modbereich irgendwann nicht mehr anmelden konnte).

Trotzdem ein herzlichen "Dankeschön" an alle fleißigen Supporter, Mods und auch alle User, die die Seite über fast 20 Jahre begleitet und mit Leben gefüllt haben. Macht's gut!
axelkothe
 
Beiträge: 603
Registriert: 03 Apr 2006, 16:25

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon PsychoT » 15 Mai 2018, 22:29

Bei dieser Nachricht sehe ich mich doch glatt "gezwungen" nach 2007 wieder einen Kommentar zu verfassen. Wie viele hier hab ich TL seit dem Jahr 2000 oder 2001 für die damals immer intensiver werdende Retro-Leidenschaft genutzt, Ende 2002 oder Anfang 2003 dann auch angemeldet und seitdem war ich auch selbst soweit machbar fleißig am supporten. 2003 hab ich mich dann ebenso hier im Forum angemeldet und bin Kreaturen wie Astroman virtuell begegnet, was in vielen total tollen Konversationen geendet hat. 2004 bin ich dann Teilnehmer des ersten TL-Treffs gewesen und habe die "erlauchte Elite" um mishRa, DoM, Lightknight oder HellMichMC in der Realität getroffen. HellMichMC war, wie sich herausgestellt hat, quasi mein "Nachbar" und mishRa wohnte auch nicht weit entfernt. 2005 ging's dann beim nächsten Treff beim cebulba weiter (kann mich noch an die gemeinschaftliche Autofahrt mit mishRa etc. in den Norden erinnern - und an die Benzinkosten :mrgreen:). Vom Forum hier habe ich mich vor ca. 11-12 Jahren verabschiedet (da gab's noch das alte Design), da mir das politisch korrekte, weinerliche Gehabe vieler User sowie die darauffolgende Zensur nicht gepasst hat, aber TL habe ich nach Möglichkeit weiter unterstützt, auch wenn es aufgrund anderer Lebensumstände nicht mehr annähernd so intensiv bzw. umfangreich war wie damals. Für mich war TL immer die mit Abstand beste Spiele-Datenbank im Netz, und entgegen der Meinung Vieler war ich auch immer der Ansicht, dass das "veraltete" Design und der "veraltete" Aufbau der Seite perfekt so war wie es war (war eben retro durch und durch), und es dahingehend keinerlei Änderung bedurfte. Aber wie man ja weiß hat alles ein Ende. Es gibt zwar keine wirkliche Alternative zu TL, aber man wird es wohl verschmerzen. Es ist ja so wie Steppi es einst sagte: "Lebbe geht weidä." Trotzdem bleibt definitiv eine virtuelle Lücke bestehen. TL war ein fester Bestandteil des Internets seit es sich gesellschaftlich etabliert hat, und wenn ich mich an diese "Anfänge" erinnere, werde ich mich auch immer an TL und an die damit verbundene Zeit erinnern. Natürlich werde ich mich auch an die ein oder andere lustige Diskussion erinnern. Z.B. mit einem Mod, der eine Spiele-Version beurteilt, obwohl er sie selbst nie gespielt hat, und Diese dann im Rahmen dieser "Objektivität" auch noch als die beste Version und die Anderen als schlecht hinstellt. Nee, war lustig! :lol:
In diesem Sinne, danke und bis vielleicht irgendwann mal wieder! Haltet die Ohren steif. Gruß an alle Mods und die alte Garde! Ciao.
Benutzeravatar
PsychoT
 
Beiträge: 1038
Registriert: 24 Okt 2003, 00:43

Re: Das Ende von TheLegacy: 25. Mai 2018

Beitragvon Nestrak » 16 Mai 2018, 08:37

Gerade in Sachen Amigaspiele finde ich Thelegacy nach wie vor unerreicht. Wäre es möglich die Seite offline auf DVD zu bekommen? Gerne auch gegen einen Obolus. hol.abime ist zwar OK - aber Thelegacy war nach wie vor meine erste Anlaufstelle und vor allem fande ich die Kommentare zu den Spielen immer wertvoll und auch unterhaltsam. Wäre super wenn sich da was machen ließe - wäre mir wie gesagt auch Geld wert. Danke
Nestrak
 
Beiträge: 166
Registriert: 20 Apr 2002, 16:40

Nächste

Zurück zu TheLegacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast