Brett- / Gesellschafts- / Kartenspiele (LCG)

News aus dem Rest des Netzes

Moderatoren: gene, agent-mueller

Brett- / Gesellschafts- / Kartenspiele (LCG)

Beitragvon Tris-Man » 13 Mär 2014, 08:50

Wie schauts bei euch eigentlich mit Brettspielen aus?
Meine allg. Aussage zu Brettspielen (vor noch 3 Wochen): "Alles mist, gefällt mir nicht, is doof!"
Heute würde ich sagen, dass mir noch nicht das richtige über den Weg gelaufen ist.

Also ich kann mittlerweile das Descent 2nd Edition uneingeschränkt empfehlen. Läßt sich übrigens auch sehr gut zu zweit spielen. Dadurch dass der Overlord auch Aufgaben zu erfüllen hat und nicht nur den Helden das Leben schwer machen muss, kommt da eine ganz tolle Spieldynamik rein, ganz große Klasse.
=> http://www.youtube.com/watch?v=r4vsvjmsOf4


Das "Duell im Felsental" macht auch sehr viel Spaß. Wenn man den Drachen spielt, ist das eine richtige Herausforderung. Ist immer ein jonglieren zwischen Flüchten und Angreifen. Weil sehr viel verteidigen kann der nicht und hat halt auch gewonnen, wenn die Zwerge keine Karten mehr zum Nachziehen haben. Taktik Taktik ;) Macht also auch echt Spaß.
=> http://www.youtube.com/watch?v=SpKthGZeQLA

"Agricola - Die Bauern und das liebe Vieh" ist auch ein ganz tolles 2-Spieler Spiel. Das gibt es ja auch in der großen Version, aber das 2er hats auch in sich. Hier wird auch nix dem Zufall überlassen. Es geht darum einen Bauernhof mit Tieren zu füllen und auszubauen und jeder hat pro Runde 3 Aktionen die er mit seinen Arbeitern ausführen kann. Also Zäune bauen, Ställe kaufen, Rohstoffe sammeln, Tiere "einkaufen" und so weiter und so fort. Sehr.... wie soll ich sagen...? Niedlich!! Süß, ja so ist es. Macht viel Spaß und eine Runde geht auch schnell rum.
http://www.youtube.com/watch?v=cN2Wzjtshqg


Wenn es um Kartenspiele geht, lohnt ein Blick auf "Summoner Wars" Es gibt 2 "Startersets" auf deutsch und 2 einzelne Fraktionen auf deutsch. Im englischsprachigen Raum aber viel viel mehr Fraktionen. Man bewegt seine Armee auf einem Spielbrett (leider aus Papier, man kann aber auch ein "richtiges" nachkaufen) und muss strategisch überlegen, wo man seine Einheiten angreifen lässt, um den gegnerischen Summoner (Beschwörer) zu killen. Pro Runde kann man weitere Einheiten beschwören, wofür man allerdings Magiepunkte braucht. Auch hier ist es ratsam zu überlegen, welche man wann wohin beschwört und ob man seine Magiepunkte auch mal spart, um sich sog. Champion Einheiten zu beschwören. Spielt man auch zu zweit und mit 2 Startersets kann man auch 2 gegen 2 spielen. Macht sehr viel Spaß. Ist allerdings recht teuer. Das kam 24,95 € und man bekommt ein "Papier"-Spielbrett, 2 Kartendecks, Würfel und ein paar Marker... na ja. Aber wenns gefällt, lohnt sichs logischerweise.
=> http://www.youtube.com/watch?v=FTCoMOJMYOk


Das "Thunderstone - Advanve" ist auch ein Kartenspiel, da kann ich aber noch nix zu sagen, das kommt vielleicht morgen im Highlander-Laden meines vertrauens an ;) Da schauen die Videorezensionen sehr sehr interessant aus.
=> http://www.youtube.com/watch?v=5-s4FDYogU8
Benutzeravatar
Tris-Man
 
Beiträge: 589
Registriert: 30 Jan 2009, 07:40
Wohnort: Bo

Re: Brett- / Gesellschafts- / Kartenspiele (LCG)

Beitragvon MATtheuglyface » 14 Mär 2014, 20:48

Ich spiele mit meiner Freundin schon seit Jahren Carcassonne. Das Spielfeld legt man während des Spiels aus zufällig gezogenen Plättchen und die dabei entstehenden Wiesen, Straßen, Städte usw. kann man dann besetzen, wofür es Punkte gibt. Das Grundprinzip ist eigentlich recht schnell verstanden - richtig spannend wird es dann, wenn man versucht, dem Gegenüber etwas zu klauen.

Mit den Kumpels spielen wir meistens Robo-Rally. Hier versucht man mit seinem Roboter mehrere Checkpoints auf einen Schachartigen-Spielfeld zu erreichen. Dazu programmiert man vorher sein Roboter mit Befehlen wie "ein Feld vorrücken", "nach rechts drehen", "Rückwerts gehen" usw. Die Aktienen werden dann gleichzeitig von allen Spieler ausgeführt, was sehr oft dazu führt, dass man sich gegenseitig hin und her schiebt. Hinzu kommen noch jede Menge Bodenelemente auf dem Spielfeld, wie Fallgruben, Fließbänder, Stampfer, Laserstrahlen, die das Ganze nicht einfacher machen.
Benutzeravatar
MATtheuglyface
 
Beiträge: 206
Registriert: 23 Jul 2002, 13:16

Re: Brett- / Gesellschafts- / Kartenspiele (LCG)

Beitragvon Tris-Man » 21 Mär 2014, 11:06


Nochmal zu Summoner Wars:


Hier noch ein sehr cooler Link für euch: Übersetzungen zu den englischsprachigen Fraktionen

Es gibt ja reichlich Fraktionen die nicht übersetzt wurden und wohl auch nicht mehr werden... schad.

Aber hier hat sich jmd. die Mühe gemacht und ganze *N*E*U*N Fraktionen ins deutsche übersetzt. Und zwar richtig toll gemacht. Eine Fraktion wird auf 4 DIN A4 PDF'S zu je 3 Karten pro Seite übersetzt. Also das schön farbig ausgedruckt zum Spielen dazu legen und schon kann man ohne Bedenken und Übersetzungsschwierigkeiten losspielen.

Dann lohnt sich natürlich auch das Master-Set. Kommt bei A***on für 49,90 € und enthält, das "richtige" Spielbrett und 6 Fraktionen. Das Brett allein ist manchmal schwierig zu bekommen und kostet normalerweise um die 13,- 15,- Euro OHNE Versand und die einzelnen Decks immer zwischen 8,- und 12,-
Also mit den Übersetzungen an "meiner Seite" :lol: habe ich mir das mal wacker bestellt.
Benutzeravatar
Tris-Man
 
Beiträge: 589
Registriert: 30 Jan 2009, 07:40
Wohnort: Bo


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron