Retrobücher - zurück zur übersicht
- Review vom 29. August 2005 -

Titel: 64er Longplays - Spiele-Klassiker für den C64 komplett durchgespielt

Autor: Harald Horchler (Herausgeber)
Velag: Skriptorium-Verlag (http://www.skriptorium-vd.de/)
Erscheinungsdatum: August 2004
Umfang: 400 Seiten
Preis: 29,80 EUR

Die wohl bekannteste deutschsprachige C64-Zeitschrift war das Magazin "64'er". Sie erschien von 1984 bis 1996 als Print-Magazin und enthielt unter anderem die berühmt-berüchtigten "Longplays". Diese Longplays waren keine alltäglichen Komplettlösungen, wie man sie später in anderen Magazinen wie der Powerplay oder der ASM finden konnte. Es waren viel mehr Geschichten, die über die Lösung eines Spiels - meist aus der Sicht der Hauptfigur - in Erzählform berichten.

Harald Horchler, der regelmäßigen Kultpower-Lesern ja mittlerweile schon bekannt sein sollte durch die Veröffentlichung des Starkiller-Buchs, hat vor ungefähr einem Jahr dieses Buch mit allen in der Zeitschrift 64'er jemals erschienenen Longplays veröffentlicht. Die Artikel sind komplett neu aufgearbeitet worden: Es handelt sich also keinesfalls um einfache Scans der einzelnen Seiten, sondern um recht aufwändig erstellte, neu aufgelegte Texte, denen man ihr Alter auf den ersten Blick natürlich gar nicht mehr ansieht.

Geblieben ist bei jedem Longplay der Screenshot des Titelbilds, eine kurze Einleitung, die entweder aus bekannter "Spielemagazin-Review-Sicht" das Spiel kurz vorstellt oder bereits eine kurze Einführung in die Geschichte oder Handlung des Spiels gibt.

Longplays-Liste

  1. Armalyte - The Final Run
  2. Bard's Tale, The - Tales of the Unknown
  3. Bard's Tale II, The - The Destiny Knight
  4. Buck Rogers - Countdown to Doomsda
  5. Catalyps
  6. Centauri Allianc
  7. Creatures II - Torture Troubl
  8. Crime Tim
  9. Curse of the Azure Bond
  10. Defender of the Crown
  11. Dirty
  12. Dragon Wars
  13. Elite
  14. Elvira - Mistress of the Dark
  15. Elvira II - The Jaws of Cerberus
  16. First Samurai
  17. Ghosts'n Goblins
  18. Grand Monster Slam
  19. IO - Into Oblivion
  20. Katakis
  21. King's Bounty
  22. Last Ninja, The
  23. Last Ninja II, The - Back with a Vengeance
  24. Last Ninja III, The - Real Hatred is Timeless
  25. Lemmings
  26. Maniac Mansion
  27. Mercenary - Escape from Targ
  28. Oil Imperium
  29. Pirates!
  30. Pool of Radiance
  31. Prüfung, Die
  32. R-Type
  33. Rick Dangerous - The Adventure Starts Here
  34. Saint Dragon
  35. Secret of the Silver Blades
  36. Soul Crystal
  37. Spherical
  38. Spirit of Adventure
  39. Times of Lore
  40. Turrican
  41. Turrican II - The Final Fight
  42. Ultima I - The First Age of Darkness
  43. Ultima II - Revenge of the Enchantress
  44. Ultima III - Exodus
  45. Ultima IV - Quest for the Avatar
  46. Ultima V - Warriors of Destiny
  47. Ultima VI - The False Prophet
  48. Uridium
  49. Wizball
  50. Zak McKracken and the Alien Mindbenders


Damit ihr einen Eindruck bekommt, in welchem Stil die Geschichten geschrieben sind, könnt ihr euch hier von zwei Longplays jeweils die ersten drei Seiten als PDF-Datei ansehen:
PDF-Datei: Wizball-Longplay
PDF-Datei: The Bard's Tale-Longplay

Fazit

Die Longplays aus der alten 64'er-Zeitschrift sind wirklich lesenswert. Durch die Erzählung der Lösungen als Geschichte sind die Texte viel interessanter zu lesen also andere Komplettlösungen. Es ist nur schwer vorstellbar, solch aufwändige Texte heute noch in einer Spielezeitschrift zu entdecken - die Longplays sind wahre Schmuckstücke!

Zu einigen Spielen sind die Texte nicht ganz so "spektakulär" geschrieben. Das ist aber auch verständlich, denn es handelt sich dann z.B. um Lemmings, bei denen eine Erzählung aus der Sicht der Hauptfiguren etwas skurill gewesen wäre ;-) Richtige Höhepunkte sind dagegen Elite, The Last Ninja, Turrican, Maniac Mansion oder auch ZakMcKracken und natürlich Ultima 1 bis 6 (!) - wer diese Spiele früher ausgiebig gespielt hat, wird beim Lesen sehr großen Spaß haben.


Wenn ihr wissen wollt, wie viele Joysticks beim Schreiben des Uridium-Longplays draufgegangen sind oder wie man aus der Lösung zu einem Ballerspiel wie R-Type eine unterhaltsame Geschichte macht, solltet ihr hier zugreifen. Das Buch ist eine prächtige Erinnerung an die guten, alten C64-Spiele-Zeiten!


Das 64'er-Longplays-Buch könnt ihr hier bei Amazon.de bestellen!


Review von gene@kultpower.
Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Harald Horchler zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!




Forum zu dieser Seite:                                                 Eintrag erstellen
[ 31.08.2005 - 13:07 wishbringer]      Zitieren
 Ich habe mir das Buch letztens gekauft und bin nun doch teilweise etwas ernüchtert. Als Nachschlagewerk taugt es schon. Statt in den originalen 64'er herum zu wühlen findet man hier den gesuchten Longplay sofort auf Anhieb. In puncto Lesespaß und Atmosphäre ziehe ich aber die originalen Artikel diesem Buch vor.

"Die Artikel sind komplett neu aufgearbeitet worden: Es handelt sich also keinesfalls um einfache Scans der einzelnen Seiten, sondern um recht aufwändig erstellte, neu aufgelegte Texte,..."

Genau DAS ist eben sehr schade. Das individuelle Originallayout des jeweiligen Longplays wird durch ein zwar übersichtliches aber dafür langweiliges Standardlayout ersetzt. Zudem sind sämtliche Grafiken und Sreenshots der Originale verschwunden. Bleibt somit nur der nackte Text erhalten, was ich persönlich sehr schade finde.

Ich meine, KULTPOWER würde auch viel Atmosphäre verlieren, wenn statt der Original-Scans nur die Texte in einem Standard-Layout ohne Screenshots etc. gezeigt würden. Da fehlt dann einfach was.

Mein Fazit: Als reines Nachschlagewerk in Ordnung, aber als Retro-Lesevergnügen nur bedingt geeignet.

Forumsbeitrag erstellen:
 
Du bist nicht als Benutzer eingeloggt. Um auf Kultpower.de Kommentare zu schreiben, muss man sich auf dieser Seite als Benutzer registrieren und dann einloggen. (Warum? Hier gibt es Infos)