Die alten Redakteure....

Powerplay, Videogames, Amiga Joker, Aktueller Software Markt. DAS waren noch Zeit(schrift)en!

Moderatoren: gene, agent-mueller

Beitragvon Wulfwalk » 11 Jul 2004, 23:48

Und wer jemals Afterburner aufm C64 oder Amiga gespielt hat der muss zugeben dass auch 30% eher noch hochgegriffen waren.... hab keine Ahnung was die ASM sonst so verzapft hab da ich fast nur PP gelesen hab, aber Afterburner als Hit..... die würden bestimmt auch ein Daniel Kübbelböck-Spiel als hitverdächtig sehen :p

Gruss
Wolfgang
P.S. Nix gegen die ASM, war halt einfach nichts meins.... und HITS gibt es halt echt selten, wie früher der Goldplayer auch zeigte....
Wulfwalk
 
Beiträge: 65
Registriert: 26 Okt 2001, 00:05

Beitragvon agent-mueller » 12 Jul 2004, 23:07

Original von Wulfwalk:
Was ist aus anderen Altredakteuren geworden? Gregor Neumann, Anatol Locker, Martin Gaksch usw? Hatte heute beim aufräumen die PP in der Hand in der Michael Hengst neu zum Team kam... tja, laaaange her.
Wulf


Nun ja, Martin ist heute der Geschäftsführer der Cybermedia Verlagsgesellschaft, die die MAN!AC herausbringt, und Anatol ist bei der Bravo Screenfun (was ich allerdings als Abstieg betrachte - nichts für ungut Anatol, wir lieben dich)
Zuletzt geändert von agent-mueller am 12 Jul 2004, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Daniel-M » 25 Jul 2004, 11:26

Die Maniac habe ich noch nie gelesen. Taugt die mehr als die Konkurrenzprodukte?
Gruß, D
Daniel-M
 
Beiträge: 6
Registriert: 25 Mai 2004, 22:55

Beitragvon agent-mueller » 19 Sep 2004, 21:23

Eine einfache Frage, eine einfache Antwort: Ja, eindeutig!
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Daniel-M » 11 Feb 2005, 11:46

Kann es sein, dass es die Maniac überhaupt nicht in Kisok und co zu beziehn ist? Ich hab die noch nirgendwo gesehen. Gibts die nur als Abo über die Website? Ich würde mir gerne mal eine Ausgabe ansehen (obwohl ich keine Konsole habe), allein weil Martin Gaksch, den ich immer für einen klasse Redakteur gehalten habe, da die Finger im Spiel hat.
Viele Grüße,
D
Daniel-M
 
Beiträge: 6
Registriert: 25 Mai 2004, 22:55

Beitragvon cebulba » 11 Feb 2005, 12:59

Original von Daniel-M:
Kann es sein, dass es die Maniac überhaupt nicht in Kisok und co zu beziehn ist? Ich hab die noch nirgendwo gesehen. Gibts die nur als Abo über die Website? Ich würde mir gerne mal eine Ausgabe ansehen (obwohl ich keine Konsole habe), allein weil Martin Gaksch, den ich immer für einen klasse Redakteur gehalten habe, da die Finger im Spiel hat.
Viele Grüße,
D


schätze dein Kiosk ist nicht gut sortiert...
versuchs mal am Bahnhof...wenn eure Kleinstadt einen hat :j_spiny:
:a_biggrins:
Benutzeravatar
cebulba
 
Beiträge: 1515
Registriert: 01 Dez 2002, 13:08

Beitragvon Christian » 19 Aug 2005, 15:06

Original von agent-mueller:
Eine einfache Frage, eine einfache Antwort: Ja, eindeutig!



Wie lange gibts die denn mittlerweile? Dürften doch auch schon an die 10 Jahre sein.
Christian
 
Beiträge: 22
Registriert: 01 Mai 2005, 23:11

Beitragvon agent-mueller » 21 Aug 2005, 10:57

Original von Christian:
Wie lange gibts die denn mittlerweile? Dürften doch auch schon an die 10 Jahre sein.


Mittlerweile gibt es die MAN!AC fast ganze 12(!) Jahre. Die erste Ausgabe erschien im November 1993 und ein Ende ist nicht abzusehen. Meines Erachtens die beste Zeitschrift für Videospieler, die jemals auf dem deutschen Markt erschienen ist.

:sonne:
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon step2ice » 22 Sep 2005, 17:54

Original von agent-mueller:
Meines Erachtens die beste Zeitschrift für Videospieler, die jemals auf dem deutschen Markt erschienen ist.

:sonne:




Deines Erachtens... :biggrin:
Mein Favorit ist mit Blick auf meine Sig ja klar.
Aber eines muss man der MAN!AC lassen, sie hat ne menge Höhen und Tiefen überstanden ohne unterzugehen.
Aktuell schreibe ich aber der Gamepro die meiste Kompetenz zu. Hat sogar ein bischen den flair der alten Video Games außerdem zwei oder drei wirklich gute Reds und die Kommentare auf der DVD sind immer wieder ein Schmankerl.
Zuletzt geändert von step2ice am 22 Sep 2005, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
step2ice
 
Beiträge: 79
Registriert: 06 Jun 2004, 17:57
Wohnort: in der nähe von nbg

Beitragvon agent-mueller » 17 Nov 2006, 00:09

Mir ist gerade ein Posting auf Kultpower aufgefallen - der Hammer!

Volker Weitz ist bei Ökotest gelandet! Hier der Link: Wer findet Volker?
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon 108 Sterne » 15 Jan 2007, 12:08

Also die Man!ac habe ich immer gehasst...
Ich konnte mich nie mit den Bewertungen anfreunden.
Besonders in Erinnerung sind mir (damals) lächerliche 83 % für Resident Evil 1, wobei der Tester noch nicht mal die Namen der Charaktere auf die Reihe gekriegt hat.
Außerdem finde ich die "Kunstwerke" von Roger Horváth furchtbar.

Die Gamepro ist ganz gut, für meine Begriffe aber etwas zu fixiert auf HiFi-Schnickschnack (die besten Anlagen, Fernseher usw...), da wird immer über Qualitätsunterschiede bei 5.1 Sound gelabert, die kein Mensch mit einem normalen Gehör wahrnimmt.

Ich fand anfangs die Fun Generation gut, und die Videogames sowieso.
Außerdem hab ich alle Gamers-Ausgaben...aus heutiger Sicht etwas amateurhaft, damals aber cool. Mit Heinrich Lenhardt, Sven Jacobsen (heute Play), Julian Eggebrecht (Factor 5), Torsten Oppermann (später PR-Mann bei Sega), Boris Schneider (heute Xbox-PR-Mann)...
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon agent-mueller » 15 Jan 2007, 15:30

108 Sterne hat geschrieben:Also die Man!ac habe ich immer gehasst...

Ui, so schlimm? Anfangs waren die Wertungen in meinen Augen immer ganz in Ordnung - mit einigen Abweichungen nach oben oder unten. Gerade am Anfang, als die Redakteure eigentlich alle aus der Videogames kamen, habe ich die MAN!AC wirklich...äh...sehr gemocht (geliebt klingt etwas zu stark). Was die Zeichnungen eines Horvath (Hardcore-Guy :lol: ) angeht, kann ich Dir zustimmen. Es gibt weitaus besseres.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon 108 Sterne » 15 Jan 2007, 17:50

Gerade der besagte RE-Test hat mich wütend gemacht-das Spiel hat mich seinerzeit überwältigt. Aber die ganze Aufmachung, das Layout hat mich gestört.

Was die Zeichnungen eines Horvath (Hardcore-Guy ) angeht, kann ich Dir zustimmen. Es gibt weitaus besseres.


Korrektur: Die Zeichnungen eines Roger Horváth, wenn ich bitten darf. Ich heiße nämlich zufällig ebenfalls Horváth (kein Witz) und verfolge seit ich 3 bin den Traum, Comic-Zeichner zu werden. Und meine Kunstwerke sind natürlich unantastbar.... :D [/i]
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Die alten Redakteure....

Beitragvon Ballerotti » 30 Sep 2014, 16:37

Hier ist mal ein gaaaanz alter Redakteur: Der Ballerotti. ;)
Ballerotti
 
Beiträge: 2
Registriert: 27 Sep 2014, 04:10

Re: Die alten Redakteure....

Beitragvon Salzprise » 09 Okt 2014, 18:13

Das ist jetzt ein Scherz, oder? Offtried Schmidt himself?? Joystickbuttonvernichter der ASM und später Boss von Inside Multimedia??? Falls doch, herzlich willkommen!! Das ist ja unglaublich. Kürzlich habe ich Gunhed in die Engine reingeschoben und nach 5 Minuten zocken das Bedürfnis verspürt, die zugehörige ASM in die Hand zu nehmen um zu prüfen, was wohl damals der Otti dazu geschrieben hat :mrgreen: ich bin begeistert, Dich hier zu entdecken und freue mich einfach nur!! :D

Wie geht's Dir denn so und welche Berührungen hast Du aktuell noch mit dem ganzen Spieleuniversum? Und hast Du noch Kontakt zu Manfred, Martina, Peter, Matthias, Michael...? Und v.a. zu der hübschen Auslands-Korrespondentin aus Eurem Team (Eva Servus oder so ähnlich?!), die dann zu einem Adventurehersteller wechselte, wenn ich mich recht innere? :P

Schöne Grüße,
Kurt
Benutzeravatar
Salzprise
 
Beiträge: 17
Registriert: 18 Okt 2006, 15:47

VorherigeNächste

Zurück zu Kult-Zeitschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron