Was haltet ihr von der "Edge"

Powerplay, Videogames, Amiga Joker, Aktueller Software Markt. DAS waren noch Zeit(schrift)en!

Moderatoren: gene, agent-mueller

Was haltet ihr von der "Edge"

Beitragvon Retro_Fan » 15 Aug 2006, 19:06

Hi,

was haltet ihr von der Zeitung ? Die Aufmachung ist ja wohl der Hammer ! Selten eine Zeitung gesehen die so edel in Scene gesetzt worden ist. Die Texte sind aus der US Version genommen und eingedeuscht. Leider sind hir und da ein paar Fehler zu finden. Trotzdem im Gesammtbild eine durchaus gute Zeitung. Der Schreibstil ist natürlich auch sehr gut. Müsst ihr mal testen....
Benutzeravatar
Retro_Fan
 
Beiträge: 23
Registriert: 29 Mai 2006, 18:39

Beitragvon agent-mueller » 15 Aug 2006, 19:37

Ich habe mir die Zeitschrift schon vor längerer Zeit mal angeschaut. Das Layout und die gesamte Optik sind schon sehr ansprechend. Leider kommt sie für mich zirka, na, sagen wir mal 15 Jahre zu spät. Mittlerweile bin ich nicht mehr bereit für eine weitere Zeitschrift noch Geld auszugeben. Sämtliche Infos finde ich im Netz günstiger und aktueller.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon phil » 16 Aug 2006, 16:29

agent-mueller hat geschrieben:... Leider kommt sie für mich zirka, na, sagen wir mal 15 Jahre zu spät.


Kommt sie nicht !
... Denn es gibt sie in UK seit über 15 Jahren (mal von der schlecht übersetzten neuen deutschen Kopie abgesehen). Und um die Jahrtausendwende herum war das Magazin noch um einiges aufwändiger layoutet. Da gabs fast zu jeder Ausgabe irgend welche Gimmicks oder alternativ designte Cover ein und der selben Issue. Ich denke noch mit Freude an die Extra Cover von Designers Republic zum Wipeout-Special :D

Beste Grüße
phil | http://www.amigamemo.com
Bild
Benutzeravatar
phil
 
Beiträge: 345
Registriert: 11 Mär 2003, 03:09

Beitragvon agent-mueller » 16 Aug 2006, 18:09

Kommt sie doch! :lol:

Dass es die Zeitschrift schon eine kleine Ewigkeit in englischer Sprache gibt, ist mir bekannt. War mir damals wohl zu teuer und heute habe ich kein Interesse mehr. Außerdem hatten wir doch hervorragende Alternativen hier in Deutschland. Wenn dem nicht so gewesen wäre, dann würde es dieses Forum und die gesamte Kultpower Seite nicht geben.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon gene » 16 Aug 2006, 20:33

Habe mir neulich mal eine Ausgabe gekauft. Da war ein cooler Artikel über "Jhimmy White's Whilrwind Snooker" drin, in dem erzählt wird, wie die Entwicklung des Spiels durch Archer McLean stattgefunden hat. Sehr nett zu lesen.

Ansonsten gilt für mich: Artikel über "aktuelle Spiele" sind für mich uninteressant, da ich sowas nicht zocke :P

Aber in der Tat: Nett aufgemachtes Magazin!

Gee gefällt mir aber besser 8)
the creator of Kultpower.de
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon $andro » 17 Aug 2006, 16:33

Hm ich habe die Zeitung abonniert und kaufe sie seid der zweiten Ausgabe, die in Deutsch erscheint. Finde die Zeitung eigentlich recht interessant ist eine nette Ergänzung zum Internet.
Wusste vorher nichts von der Zeitschrift. Schade, nunja aber wo es sie nun in Deutsch gibt hole ich sie mir auch in Deutsch, kann zwar gut Englisch aber muss nicht sein so eine Zeitung auf Englisch zu lesen. Dann lieber die schlechte Deutsche Übersetzung ;) . Kann ich nix zu sagen, da ich ja nur die Deutsche kenne. Finde die Berichte über ältere Titel und Kultspiele interessant und mir gefällt auch ansonsten der Schreibstiel und auch die Berichte zu neueren Titeln sind recht interessant.
Benutzeravatar
$andro
 
Beiträge: 249
Registriert: 19 Apr 2006, 22:24

Beitragvon phil » 17 Aug 2006, 18:03

Wer sich auch nur annähernd mit RetroGames beschäftigt, dem seien unter anderem diese RETRO-Sonderausgabe der EDGE ans Herz gelegt. Erschienen nur in UK, 2000/2002 und behandeln fast alle Mainstream-Retro-Kisten inklusive TOP RAR Items pro System (was sich als Sammler recht lustig ließt :wink: .

ebay: 330017190342
ebay: 130016479007

Bild
Bild

Beste Grüße
phil | http://www.amigamemo.com | http://www.amigamicro.com
Bild
Benutzeravatar
phil
 
Beiträge: 345
Registriert: 11 Mär 2003, 03:09

Beitragvon Medusa512 » 17 Aug 2006, 18:21

Ich kenne die Zeitschrift überhaupt nicht. Wo kann man die denn kaufen?
Medusa512
 
Beiträge: 150
Registriert: 06 Okt 2005, 10:44

Beitragvon kt1981 » 19 Aug 2006, 01:45

Das britische Original ist mit Abstand die beste Publikation, die ich je in diesem Bereich lesen durfte. *Stolzer Besitzer der ersten Ausgabe*
Benutzeravatar
kt1981
 
Beiträge: 143
Registriert: 31 Jan 2005, 13:13

Beitragvon agent-mueller » 19 Aug 2006, 09:16

@Medusa512:

Die EDGE sollte in fast jede(r)(m) Bahnhofsbuchhandlung/-zeitschriftenladen zu bekommen sein. Manche Bücherläden haben auch eine Zeitschriftenecke. Vielleicht solltest Du dort mal nachsehen.

Manchmal sind Ausgaben auch bei Ebay zu finden.
Zuletzt geändert von agent-mueller am 01 Aug 2007, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon Medusa512 » 19 Aug 2006, 09:34

@agent-müller

vielen Dank für deinen Hinweis. Hab sofort mein Gebot bei der Ebay-Auktion abgegeben.
Medusa512
 
Beiträge: 150
Registriert: 06 Okt 2005, 10:44

Beitragvon $andro » 19 Aug 2006, 13:08

Lohnt sich eigentlich, habe heute die neuste Ausgabe bekommen die sich unter anderem mit Lucas Arts beschäftigt, auf einem 8 Seiten Bericht.
Kann mir nicht vorstellen das die Englische Version so viel anders ist wie die Deutsche :) .
Habe schon einge Zeitungen gelesen und Edge gefällt mir eigentlich bisher am besten. Neben meinem EDGE Abo habe ich noch Pc Games abonniert :oops: .
Mag Rossi halt q.q ! :wink: ( KultLeserbrief Onkel :o )
Man kommt nicht zufällig an die früheren Ausgaben von Edge auf Englisch irgendwie ran ?
Unter aller Kanone waren Bravo Screenfun ( oh gott die hab ich auch noch recht lange gelesen), wo nur die Screenshots im Artikel oftmals falsch beschrieben wurden ( Das einzigste was da gut war, waren die Heft Cds),
Mausklick ( wer hat die bloß gekauft :roll: ) und Computer Bild Spiele, die kann ich auch nicht besonders leiden.
Amiga Games und Amiga Joker sind natürlich auch klasse :D !
Benutzeravatar
$andro
 
Beiträge: 249
Registriert: 19 Apr 2006, 22:24

Beitragvon kt1981 » 19 Aug 2006, 15:41

$andro hat geschrieben:Man kommt nicht zufällig an die früheren Ausgaben von Edge auf Englisch irgendwie ran ?


Naja, beim englischen eBay ist es eigentlich kein Thema. Nur ist es SAUTEUER, das ist das Problem.
Benutzeravatar
kt1981
 
Beiträge: 143
Registriert: 31 Jan 2005, 13:13

Beitragvon $andro » 01 Aug 2007, 03:03

Das wars dann wohl mit der "Deutschen" EDGE Version.
Der Computec Media Verlag hat den Vertrieb eingestellt...
Anstatt das man das restliche Geld erstattet bekommt, nein nun bekomme ich die PLAYZONE zugestellt (dachte erst das es sich um einen Fehler seitens des Verlages handelte) . -- Das ist ein Witz --

Erst wurde der Veröffentlichungsabstand vergrößert
und nun ganz eingestellt, sehr schade. Wie weiter oben zu lesen hat mir das Magazin eigentlich recht gut gefallen.
Mittlerweile habe ich mir auch die GEE angeschaut und ich finde diese ebenfalls richtig gelungen und es macht mir Spaß diese zu lesen, ich habe sogar alle älteren Ausgaben die noch zu bekommen waren nachbestellt.
Die Artikel lesen sich auch um einiges lockerer als bei der übersetzten EDGE.

Wird Zeit das ich mein PC Games Abo kündige..
(Die ständige häufig respektlose Behandlung älterer Spieletitel will ich mir nicht mehr antun müssen und diese maßlose Überheblichkeit beim bewerten von neueren Spielen - vielleicht kommt es mir auch nur so vor-)
Game Zeitschriften reizen mich sowieso nicht mehr so, da ich auch alles was ich brauche im Internet finde.

Werde mir wohl GEE abonnieren und damit glücklich sein, finde sie ist anders als die anderen Magazine und haben wenigstens Respekt vor den Spielen und ihrer Geschichte. Hier wird man auch zu Genüge mit Hintergrundwissen versorgt und nicht nur mit Tests.
Benutzeravatar
$andro
 
Beiträge: 249
Registriert: 19 Apr 2006, 22:24

Beitragvon Denton » 25 Okt 2007, 08:22

Tja leider gibt es die Edge in Deutschland nicht mehr.Das einzige noch verbleibende Magazin das Multiformat und Retro verbindet ist die GEE.
Im vergleich zu England ist das lächerlich was hier auf dem Deutschen Markt geboten wird.Drüben gibt es so geniale Zeitschriften wie Games TM, Retro Gamer und die Edge eben.

Naja zum glück haben wir ja noch die gute alte Power Play und ASM um darin zu schmökern.

Gruss aus Stuttgart

Denton
Benutzeravatar
Denton
 
Beiträge: 85
Registriert: 21 Mär 2002, 16:48


Zurück zu Kult-Zeitschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron