Eigene Retro-Zeitschrift?

Powerplay, Videogames, Amiga Joker, Aktueller Software Markt. DAS waren noch Zeit(schrift)en!

Moderatoren: gene, agent-mueller

Eigene Retro-Zeitschrift?

Beitragvon tomb » 18 Jun 2006, 23:36

Diese Idee habe ich schon länger, dachte mir, ich höre mir mal an, was Ihr davon haltet:

Mich beschäftigt der Gedanke einer eigenen Computer-/Videospiel-Retro-Zeitschrift! Da ich in einer leitenden Position in einer Druckerei beschäftigt bin, könnte ich so etwas wirklich kostengünstig produzieren! Vom Umfang stelle ich mir vorläufig so ca. 20- oder 24-seitig vor zunächst im Format DIN A5- also mehr klein und fein - so richtig für unseren kleinen erlauchten Kreis. Natürlich alles in Farbe durchgehend!

Bloss was sollte der Inhalt sein? Aktuelle News aus der Welt des Retro? Diverse interessante Spieletests aus den alten Kult-Zeitschriften? Andere Sternstunden in den alten Magazinen? Hintergrund-Informationen aus den Redaktionen der Kult-Zeitschriften und auch aus den Büros der damaligen Spielehersteller? Der Retro-Fan des Monats mit Bildern aus seiner mit Amiga&Co zugerümpelten Bude? Retro-Charts? Interviews mit unseren alten Heros (Manni & Co)?

Das Problem ist sicher die Recherche des ein oder anderen Punktes, aber wo ein Wille da auch ein Weg...

Oder sagt Ihr: "Gibt's ja schon! Hier mit kultpower.de!"

Ihr habt recht, aber könnte so eine Zeitschrift nicht begleitend informativ und interssant sein? Vor allem für uns Freaks? Außerdem kann man dann (im Gegenteil zu kultpower.de) das Teil sogar mit auf's WC nehmen... :)
"Kultpower - das Magazin"

Nee, aber jetzt mal im ernst: Hätte so eine Zeitschrift eine Daseinsberechtigung oder ist das vollkommen Quatsch mit Käse und es ist besser ich widme mich wieder meinem Bier? :?

Kurzum, gibt es Themen die man in etwas gedrucktem besser transportieren kann, als im Internet? Ich will jetzt keine Welt-umfassende generelle Diskussion über dieses Thema, sonder nur über unsere Lieblingsbeschäftigung: dem fröhnen alter Computer- und Videospiele!

Noch eine Frage: Was würdet Ihr maximal für so ein Heft bezahlen? Denn schließlich ist dann der Vertrieb das wirklich teure! Hauptsächlcih die Portokosten, wo auch immer Ihr seid. Also mit "for free" is sicher nix...

Bin gespannt wie Ihr auf diese Idee reagiert! Wer weiß, vielleicht gibt es das ganze dann wirklich eines Tages!? Wenn Ihr durchwegs positiv dem ganzen gegenüber steht, dann könnte man ja das ganze mal ernsthaft andenken. Wie gesagt, bisweilen ist es bloß eine Idee, von der ich selber noch nicht ganz überzeugt bin... :?

Beste Grüße aus Salzburg

PS: @ gene: bitte nicht falsch verstehen: So ein Heft sollte in keinem Fall als Konkurrenz zu dieser genialen Internet-Plattform gesehen werden! So ist es auch nicht gemeint! Das ist das letzte, an das ich dachte! :!: :arrow: :arrow:
tomb
 
Beiträge: 17
Registriert: 11 Mai 2006, 21:31
Wohnort: Salzburg

Beitragvon agent-mueller » 19 Jun 2006, 10:49

Schöne Idee. Eine Daseinsberechtigung hätte so ein Heft schon. Ich denke aber, dass sich das Internet für solche Vorhaben besser eignet. Steck Deine unbändige Energie lieber in den Support von Kultpower und The Legacy. Dann haben wir alle was davon. Ein Heft wäre für mich persönlich nur ein weiterer Platzverschwender und Kostenfaktor.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Beitragvon cebulba » 19 Jun 2006, 17:51

gibt es alles schon:

www.retro-magazin.de

plus alleine 3 (!) Magazine in UK:

RetroGamer
RetroFusion
REtro:Bytes
Benutzeravatar
cebulba
 
Beiträge: 1515
Registriert: 01 Dez 2002, 13:08


Zurück zu Kult-Zeitschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron