Erfahrungsaustausch: Download-Dienste für Spiele

Hier könnt Ihr Links zu anderen Kult-Webseiten posten

Moderatoren: gene, agent-mueller

Re:

Beitragvon floruc » 09 Okt 2010, 17:09

Ähnlich wie schon von tingeltangeltom beschrieben nutze ich auch Steam, seit Half-Life 2. Auch wenn ich die gute alte Verpackung jedem Download-Spiel vorziehe, so kommt man ja für viele neuere Games gar nicht mehr daran vorbei. Steam scheint ja auch ein zuverlässiger Downloadservice zu sein, so dass die Spiele zumindest mittelfristig nicht durch ein Konkurs der Plattform gefährdet sind. Die Vorteile von Steam sehe ich darin, dass man die Spiele so oft installieren kann wie man will und das auf verschiedenen Rechnern. Man kann die Installationsdateien entweder herunterladen, ich habe neulich aber doch wieder auf die gekaufte DVD zurückgegriffen, da das dann doch etwas schneller geht aus über die 6MBit-Leitung. Das Angebot ist inzwischen richtig gut und man bekommt sogar einige interessante Indie-Spiele. Wenn man zum richtigen Schnäppchen-Wochenende zugreift, sind die Spiele sogar ganz günstig. Dass man nicht weiterverkaufen kann, stört mich persönlich wenig, da ich auch vorher kaum Spiele gebraucht verkauft habe.

tingeltangeltom hat geschrieben:Zuletzt sei noch GOG.com erwähnt. Dort bekommt man viele alte Spiele-Perlen als DRM freien Download. Leider nur als englische Versionen. Der Vorteil ist, dass man diese Spiele sogar ohne Datenträger im Laufwerk auf einem Netbook spielen kann. Ich habe mir dort Heroes of Might and Magic III Complete gekauft. Es war mir vorher nicht möglich das Spiel auf dem Netbook zu Laufen zu kriegen (selbst eine No-CD Exe war nicht zu finden)


GOG habe ich mir gerade angeschaut und dazu nochmal ein paar Fragen. Sind die Downloads wirklich DRM frei? Irgendwie kann ich es gar nicht recht glauben und frage mich die ganze Zeit, wo der Haken ist. Bekomme ich dort wirklich eine Installations-ISO oder ein ZIp-Archiv mit den Installationsdateien. Und dann kann ich mir das Spiel beliebig oft auf verschiedenen Rechnern installieren? Kann mir den Download z.B. auf einer externen HD sichern, so dass ich das Spiel auch dann noch spielen kann, wenn GOG irgendwann mal doch den Betrieb einstellt? Haben die Spiele noch irgendwie ihren ursprünglichen Kopierschutz, z.B. Still Life war ja mit Starforce geschützt?
Benutzeravatar
floruc
 
Beiträge: 27
Registriert: 28 Sep 2007, 13:03
Wohnort: Giessen

Re: Erfahrungsaustausch: Download-Dienste für Spiele

Beitragvon tingeltangeltom » 10 Okt 2010, 09:29

Also für mich ist der einzige Haken bei GOG.com, dass die Spiele nur in englisch sind. Ansonsten sind tatsächlich alle Spiele, die ich dort gekauft habe DRM-frei. Du kannst sie so oft kopieren oder installieren, wie Du willst. Du kannst die Installationsdateien auf einer Festplatte sichern. Meistens sind es Exe-Dateien, die Du startest und dann wird das Spiel ganz normal installiert (inkl. DOS-Box, wenn notwendig). Die Spiele laufen sogar unter Win XP, Vista oder Win 7 32/64 Bit. Jedenfalls alle, die ich dort gekauft habe. Was den ursprünglichen Kopierschutz angeht, weiß ich es nicht genau. Die meisten alten Spiele hatten doch noch gar nicht so einen Schutz wie Starforce oder täusche ich mich da?
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen.
Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.
Benutzeravatar
tingeltangeltom
 
Beiträge: 28
Registriert: 24 Mai 2006, 16:47
Wohnort: Köln

Re: Erfahrungsaustausch: Download-Dienste für Spiele

Beitragvon Thorium » 10 Okt 2010, 18:05

tingeltangeltom hat geschrieben:Was den ursprünglichen Kopierschutz angeht, weiß ich es nicht genau. Die meisten alten Spiele hatten doch noch gar nicht so einen Schutz wie Starforce oder täusche ich mich da?

Doch doch. Es gab durchaus Kopierschutzverfahren für Disketten. Eins der frühesten Beispiele ist die IBM-PC Version von Beneath Apple Manor (1982).

GOG ist eigentlich nur interessant für Leute die nicht gener mit DOSBox rumfummeln. Die meisten Spiele bekommt man gebraucht günstiger bei eBay und hat dann dazu noch das Handbuch, etc.
Meine Spielesammlung: GameTreasure.de
Thorium
 
Beiträge: 227
Registriert: 29 Jun 2007, 23:07

Re: Erfahrungsaustausch: Download-Dienste für Spiele

Beitragvon floruc » 11 Okt 2010, 16:52

Danke für eure Hinweise. GOG hat eine Menge Spiele, die früher auf CD sogar heftigst geschützt waren. Still Life, Syberia 1, Syberia 2, Freedom Force vs. the Third Reich waren z.B. alle mit Starforce geschützt, Darkstar One, Beyond Good & Evil mit Tages und Earth 2160 erforderte damals als eines der ersten Spiele eine Onlineaktivierung, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen. Daher bin ich sehr überrascht, dass es diese noch gar nicht so alten Spiele plötzlich völlig komplikationsfrei, praktisch mit einem NoCD-Patch versehen per Download für Lau gibt. Für Windows 7, das ja einige Probleme z.B. mit Starforce zu haben scheint, wäre das ja fast ein Segen.
Benutzeravatar
floruc
 
Beiträge: 27
Registriert: 28 Sep 2007, 13:03
Wohnort: Giessen

Re: Erfahrungsaustausch: Download-Dienste für Spiele

Beitragvon Thorium » 11 Okt 2010, 22:51

Der Kopierschutz dürfte aber in den meisten Fällen einfach nur durch den letzten offiziellen Patch entfernt worden sein. Sehr viele Entwickler entfernen mit dem letzten Patch den Kopierschutz. Von den genannten Spielen kann ich es für Earth 2160 mit gewissheit sagen. Dort wurde der Kopierschutz durch einen offiziellen Patch entfernt. Da hat GOG nichts mit zu tun.
Bei den anderen Spielen dürfte es ähnlich sein. Beyond Good & Evil war auch schon vor Jahren auf der Gamestar. Ich denke mal nicht das es da noch kopiergeschützt war.
Meine Spielesammlung: GameTreasure.de
Thorium
 
Beiträge: 227
Registriert: 29 Jun 2007, 23:07

Re: Erfahrungsaustausch: Download-Dienste für Spiele

Beitragvon floruc » 15 Dez 2010, 17:55

Also von GOG bin ich mittlerweile restlos begeistert. Seit heute gilt die große Ferien/Weihnachtaktion mit bis zu 50 % Rabatt. Meine GOG-Sammlung ist gerade exorbitant angewachsen. Und The Witcher 2 habe ich mir bereits vor drei oder vier Wochen dort pregeordert.
Benutzeravatar
floruc
 
Beiträge: 27
Registriert: 28 Sep 2007, 13:03
Wohnort: Giessen

Vorherige

Zurück zu Kult-Webseiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron