Verbesserungsvorschläge

Was gibt es Neues zu berichten? Was brennt Euch unter den Nägeln? Meinungen & Kommentare ...

Moderatoren: agent-mueller, mishRa, Lightknight, brofae, DoM^TheLegacy, cebulba

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon 108 Sterne » 05 Mär 2017, 01:18

Der gute Lightknight hat tatsächlich schon geantwortet.
Leider lebt er inzwischen im Ausland und hat keine Möglichkeit, direkt bei TL was zu machen. Wieso genau weiß ich nicht, vermute mal er hat die Zugangsdaten nicht da. Aber er hat noch mal brofae, dom und agent-mueller geschrieben. Das hatte Riemann80 zwar auch getan, aber vielleicht hat er da nen besseren Draht.
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Drak » 05 Mär 2017, 08:24

Hm, vielleicht sollte einer der Mods die noch aktiv sind auch mit Adminrechten ausgestattet werden. Wäre recht hilfreich.
Drak
 
Beiträge: 140
Registriert: 08 Mai 2013, 10:02

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Riemann80 » 05 Mär 2017, 11:58

Ist brofae denn noch involviert? :) Er hat doch vor Jahren aufgehört?

An 108 Sterne: Entschuldige, ich hätte seinen Twitter-Namen auch direkt verlinken können.
Benutzeravatar
Riemann80
 
Beiträge: 432
Registriert: 15 Jul 2010, 23:48

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon 108 Sterne » 05 Mär 2017, 14:43

Ich erinnere mich nicht, dass brofae je "offiziell" ausgestiegen wäre. Ich meine bei ihm wäre es auch nur um weniger Zeit gegangen, was aber dann letzten Endes doch immer in der Praxis dazu führt, dass man sich ganz zurückzieht. Bei agent-mueller ja auch. Beides auch schwere Verluste, weil sie mit ihrer Art jeweils auch gute "Anführer" unter den Mods waren.

Aktiv sind sie definitiv alle nicht mehr. Aber da keiner explizit aufgehört hat afaik dürften sie alle noch die nötigen Berechtigungen haben, und wissen wie es geht. Da würde ich schon annehmen dass man sich mal ein paar Minuten Zeit nimmt um zu helfen und diese Systeme einzupflegen.

Mittelfristig wird allerdings wirklich unumgänglich sein, dass jemand wie Riemann80 da Rechte erhält. Er ist nun der mit Abstand aktivste verbliebene Mod. Und wegen der Switch und anderer Systeme hat er schon vor Monaten angefragt, dass man das bis jetzt aufgeschoben hat müsste halt nicht sein. Würde auch annehmen dass heutzutage jeder am Wochenende mal seine Mails checkt, weil am Freitag sowohl von mir als auch von Riemann80 alle Betreffenden noch mal angeschrieben wurden. Und gestern noch mal von Lightknight. Wenn da nicht zeitnah ne Reaktion käme ( selbst ein " kann ich nicht") fänd ich es schon befremdlich.
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon 108 Sterne » 06 Mär 2017, 23:41

EDIT: mishra hat sich gemeldet und will die Switch diese Woche einfügen. :)
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Bluntman » 07 Mär 2017, 20:41

...ist offenbar schon passiert.

mishRa, falls du das warst und falls du das liest:

Bild Bild Bild
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
Bluntman
 
Beiträge: 313
Registriert: 25 Okt 2007, 22:04
Wohnort: ©opper Hill

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Riemann80 » 07 Mär 2017, 22:57

New 3DS gibt es jetzt auch als Plattform. An älteren Systemen haben jetzt zusätzlich Pico, Playdia, Cassette Vison, Super Cassette Vision, Channel F und Oric.
Benutzeravatar
Riemann80
 
Beiträge: 432
Registriert: 15 Jul 2010, 23:48

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Blockdrift » 08 Mär 2017, 18:07

Perfekt! Danke!

Oh! Gerade beim Anlegen der Zelda Limited Edition gemerkt, das der Datenträger noch fehlt. Würde Game Card vorschlagen. Nintendo Deutschland nennt sie Softwarekarte.
Benutzeravatar
Blockdrift
 
Beiträge: 308
Registriert: 03 Okt 2005, 11:00

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Bluntman » 11 Mär 2017, 11:38

Beim New 3DS fehlt auch noch die Angabe zum Datenträger. "Modul" würde passen.
You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ twitter.com/bluntman3000 ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
Benutzeravatar
Bluntman
 
Beiträge: 313
Registriert: 25 Okt 2007, 22:04
Wohnort: ©opper Hill

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon 108 Sterne » 14 Mär 2017, 18:07

Wieso beim 3DS Modul, aber bei Switch Softwarekarte? ;)

Das ist mir schon vor ner Weile aufgefallen. Ich denke dass im Prinzip seit dem DS bei Nintendo Karten verwendet werden.
Nun haben wir das Medium "Karte" zur Auswahl, und das hatte ich auch für Zelda auf Switch benutzt. DS Spiele haben wir aber als Module übernommen. Spezialformate wie HUcards haben wir separat, oder Vita Cards.

Finde es etwas schwierig festzulegen wo Modul aufhört und Karte anfängt, oder wieso manche Sachen einfach "Karte" sein sollen und andere "Vita Card". Man könnte auch sagen NES Module sind keine Module, weil Nintendo sie "Game Pak" genannt hat.



Desweiteren trifft übrigens die Unterscheidung PAL und NTSC afaik bei den aktuellen Konsolen nicht mehr zu. Keine Regionssperre, und keine Wiedergabe in den alten TV Normen PAL bzw NTSC, weil auch nur noch über HDMI ausgegeben wird.


Das sind so die Kleinigkeiten, die mir durch den Kopf gehen wenn ich über TL Supportbearbeitung grpble. ^^
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Blockdrift » 14 Mär 2017, 19:23

Ich bin ja dafür die Bezeichnung des Herstellers zu übernehmen. Ich habe allerdings jetzt nicht geschaut, wie Nintendo die Dinger für DS bis New3DS nennt. Im Prinzip ja alles das Gleiche. Wenn die unterschiedliche Bezeichnungen haben, gut, dann ist das halt so. Irgendwie doof, aber wenigstens hätten wir dann eine klare Linie, wenn die Bezeichnung vom Hersteller genommen wird. Ich persönlich fand eigentlich schon immer, das Module mindestens GBA Spiel Größe haben müssen um als Modul bezeichnet zu werden. Alles andere erinnert mich mehr an sticknormale SD Cards.

Über das NTSC Problem habe ich schon länger nicht mehr nachgedacht. Ich denke bis PS3, Wii und Xbox 360 greift das noch, weil die alle auch noch per AV Kabel angeschlossen werden konnten. Bei der Xbox 360 bin ich mir sogar sehr sicher, weil ich bestimmt ein Jahr lang noch auf einer Röhre gezockt habe. In der Maniac gab es sogar eine Zeit lang Warnkästen wegen PAL Balken.

Bei WiiU, One, PS4 und Switch muß ich zugeben, dass ich keine Ahnung habe, aber ich werds in Zukunft weglassen. Ist auch echt ein Gewohnheitsding. Werde das garantiert noch einige Male aus versehen supporten.
Benutzeravatar
Blockdrift
 
Beiträge: 308
Registriert: 03 Okt 2005, 11:00

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon macmini » 05 Apr 2017, 14:32

Ich möchte hier mal als Verbesserung den Genrezusatz "VR" oder "Virtuelle Realität" vorschlagen. Es gibt immer mehr Spiele, die VR unterstützen. Ein Beispiel wäre das Spiel ADR1FT. Ich vermute mal das Genre gehört zu dem Bereich "Präsentation".

Was meint ihr?
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon Riemann80 » 13 Apr 2017, 20:21

Ich bin noch nicht sicher. Wäre das dann eine Angabe für jedes Spiel, das eine VR-Brille unterstützt.

Gab es in den 90ern nicht auch ein paar Spiele, die damalige VR-Hardware unterstützt haben oder dafür angepaßt wurden?
Benutzeravatar
Riemann80
 
Beiträge: 432
Registriert: 15 Jul 2010, 23:48

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon macmini » 14 Apr 2017, 11:07

Ja, das betrifft Spiele, die ein VR-Headset unterstützen. Es bedeutet auch, dass diese Spiele virtuelle Interaktivität unterstützen sollten. Also neigen des Kopfes in Blickrichtung oder auch Bewegungen des menschlichen Körpers. Reine visuelle Headsets, die lediglich eine Anzeige direkt vor die Augen des Betrachters platzieren, sind eigentlich keine VR-Headsets. Das gab es in der Tat schon sehr viel früher. Es handelte sich aber eher um Spielereien ohne echte Interaktionsmöglichkeit. Wichtig zur Unterscheidung ist, dass VR-Spiele die virtuelle Interaktion mittels Gesten bzw. Bewegungen unterstützen.
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitragvon MerLin23 » 21 Jun 2017, 08:37

Hallo zusammen,

ich hätte einen Verbesserungsvorschlag für Vorbestellerboxen.
Könnte man die nicht wie z.b. die Special Edtions als Beziehung zu einem anderen Spiel laufen lassen, sodass man nicht alles neu eingeben muss beim Erstellen des Spiels?
Einfach nur Cover anlegen, Erscheinungsjahr, System und Beziehung eintragen als Minimum?
Das wäre für mich um einiges leichter. Ich würde natürlich auch die bisher angelegten Vorbestellerboxen auch erneut anlgegen.

MfG Tobias
MerLin23
 
Beiträge: 42
Registriert: 14 Dez 2007, 09:57
Wohnort: Koblenz

VorherigeNächste

Zurück zu TheLegacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron