[News] Bestsellerautor Tom Clancy gestorben

Was gibt es Neues zu berichten? Was brennt Euch unter den Nägeln? Meinungen & Kommentare ...

Moderatoren: agent-mueller, mishRa, Lightknight, brofae, DoM^TheLegacy, cebulba

[News] Bestsellerautor Tom Clancy gestorben

Beitragvon agent-mueller » 04 Okt 2013, 14:00

Es waren vor allem Spionage- und Politthriller wie „Die Stunde der Patrioten“, „Der Schattenkrieg“ und „Das Echo aller Furcht“, die den Postboten-Sohn Tom Clancy berühmt und auch reich gemacht haben. Jetzt ist der Bestsellerautor am 1. Oktober 2013 mit 66 gestorben. Computer- und Videospielern ist Clancy jedoch ebenso als Gründer von „Red Storm Entertainment“ und Vorlagengeber bekannter Spieleserien wie Rainbow Six und Splinter Cell bekannt. Auch ältere Titel wie das legendäre Red Storm Rising gäbe es nicht, wenn es den amerikanischen Vollpatrioten mit seiner Liebe fürs Militär nicht gegeben hätte. Vielleicht ist dies ein guter Moment, um kurz inne zu halten und das Lebenswerk Clancys zu würdigen.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: [News] Bestsellerautor Tom Clancy gestorben

Beitragvon MATtheuglyface » 09 Okt 2013, 16:21

Hmm... ich habe mir gerade die Frage gestellt, ob ich Tom Clandys Lebenswerk würdigen kann.

Der Patriotismus und die Waffenglorifizierung gehen mir eigentlich auf den Keks. Anderseits habe ich Rainbow Six auf der alten Xbox geliebt. Die Sprachsteuerung der Teamkollegen hat tatsächlich funktioniert. Und der Mulitplayer-Modus war auch erste Sahne. Und Splinter Cell oder Ghost Recon waren auch cool.
Benutzeravatar
MATtheuglyface
 
Beiträge: 206
Registriert: 23 Jul 2002, 13:16


Zurück zu TheLegacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron