Support von Downloadspielen von Plattformen wie z.B. GOG.com

Was gibt es Neues zu berichten? Was brennt Euch unter den Nägeln? Meinungen & Kommentare ...

Moderatoren: agent-mueller, mishRa, Lightknight, brofae, DoM^TheLegacy, cebulba

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon Lightknight » 31 Mai 2013, 08:36

Schön und gut ... allerdings ist das auch mit Problemen verbunden.

Legen wir jetzt das "System" "PC (Windows) (Download)" an ... werden einige kommen die dann Screenshots der GoG Versionen unter "PC (Windows) (Download)" supporten ... was machen wir in diesem Fall ?
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon agent-mueller » 31 Mai 2013, 08:49

Freischalten ;-)

Im Ernst: Ist das wirklich so schlimm? Und vor allem verkehrt? Wenn ich Blockdrifts Kommentar ernst nehme und die ganzen „Virtual Console”-Geschichten als das betrachte, was sie eigentlich sind - nämlich u.a. alte NES-Titel, die per Emulator für die Wii fit gemacht wurden, dann ist es nur konsequent, wenn es für Windows Download auch Screenshots gäbe. Wir haben in der Datenbank viele Screenshots von alten Automatenspielen, die in einer PS2-Compilation erschienen sind und in der PS2-Auflösung daherkommen. Ist im Grunde dasselbe und technisch gesehen auch nicht richtig, da es ja eigentlich die Automaten sind...

GOG bietet alte DOS-Klassiker an, der per DOSbox auf aktuellen Systemen laufen. DOS-Spiel und Emulator werden als Einheit verkauft und gehen eine Symbiose ein - das Spiel installiert sich (meist) ohne Probleme auf meinem Windows-Rechner. Im Herzen mögen es immer noch DOS-Titel sein, allerdings werden sie für moderne Systeme in den Handel gebracht.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon Lightknight » 31 Mai 2013, 10:19

Schon klar ... kann mich trotzdem mit dem Gedanken nicht so richtig anfreuenden.
Die Vorstellung in den Datensätzen identische Screenshots ( DOS / Windows (Download) ) zu haben gefällt mir nicht.
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon agent-mueller » 31 Mai 2013, 10:45

Da hast du recht. So richtig behagt mir diese Lösung auch nicht. Aber mit der Möglichkeit alte Spiele auf neuer Hardware laufen zu lassen und den ganzen Downloadgeschichten wird die Organisation einer Datenbank wie TL nicht einfacher. Lass es erstmal sacken. Vielleicht haben andere Mods ja auch ein Meinung dazu.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon macmini » 31 Mai 2013, 12:24

Was den Punkt der doppelten Screenshots betrifft: Es ist zwar richtig, dass ein Spiel, welches per Emulator auf einem anderen System verfügbar gemacht wird, in der Regel über die gleichen Grafiken und damit über die gleichen Screenshots verfügt; aber wie bei jeder Regel gibt es auch dazu Ausnahmen. Es gibt ein paar Titel, die sich sowohl hinsichtlich Umfang als auch Grafik vom Original unterscheiden und eben auch nur per Emulator laufen. Als Beispiel sei z.B. Duke Nukem 3D genannt, das bei Steam in der sogenannten "Duke Nukem 3D: Megaton Edition" zu haben ist. Enthalten sind die originalen Duke Nukem 3D-Versionen per Emulator und eben erneuerte Versionen. O-Ton: "Duke Nukem 3D: Megaton Edition wartet mit überarbeiteten OpenGL-Effekten auf, Kompatibilität mit PC und Mac".

Darüber hinaus haben viele Spielesammlungen der alten Atari, Sega und Nintendo-Zeit ihre eigene Oberfläche und damit einen völlig anderen Screenshotsinhalt als das Originalspiel. Auch gibt es dafür häufig unterschiedliche Darstellungsmodi, klassisch oder erweitert.
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon Lightknight » 05 Jul 2013, 09:21

Habs sacken lassen ... auch wenns mir immernoch nicht gefällt, fällt mir aber auch keine bessere Lösung ein -> also los.
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon agent-mueller » 05 Jul 2013, 10:36

Witzig, das passt. Ich war gerade im Support und habe mir Blockdrifts Supporteinträge zu gog.com angesehen. Dann wollen wir mal mit Bedacht loslegen.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon Lightknight » 17 Jul 2013, 07:27

Sooo ... hab das System mal angelegt !
Und hier ist "testweise" mal der erste Spieldatensatz > http://www.thelegacy.de/Museum/6272/

Die Frage die ich mir jetzt abschließend stelle ist ... wie handhaben wir das nun mit dem den Releasedatum für das neue System ?

Chris
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon macmini » 17 Jul 2013, 23:15

Ich würde mal vorschlagen, genauso wie bei den anderen Systemen auch. Wenn wir schon ein Spiel in der Hinsicht als Systemabhängig in die Datenbank eintragen, sollte es eben auch genau dieses Veröffentlichungsdatum, für dieses System, bekommen. Das alte Veröffentlichungsdatum bezieht sich ja auf ein anderes System.
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon Lightknight » 19 Jul 2013, 07:04

Dummerweise ist das bei GoG gar nicht so einfach
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon agent-mueller » 19 Jul 2013, 14:48

@lightknight

Manchmal schon. Im Community-Bereich (gog.com) gibt es zu jedem(?) Spiel ein Unterforum. Anhand des ersten Eintrags lässt sich das VÖ-Datum ziemlich genau eingrenzen. Blöd nur, wenn man das Spiel bereits bei irgendeinem anderen Anbieter herunterladen konnte. Ich vermute, dass wir im "Download-PC-Bereich" so einige Einträge haben werden, die auf "unbekannt" stehe bleiben werden. Daher auch an anderer Stelle meine Frage, ob wir die Unterscheidung Download/Nicht-Download beim PC auch einführen wollen.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon macmini » 19 Jul 2013, 14:54

Letztendlich bedeutet doch bei den Download-Spielen das Veröffentlichungsdatum nichts anderes, als das Jahr, in dem man das Spiel irgendwo zum ersten Mal herunterladen konnte. Das ist doch gar nicht GOG spezifisch. Es gibt ja auch noch Amazon, Steam, Desura und viele andere. Daher ja auch die allgemeine Bezeichnung Download.
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon agent-mueller » 19 Jul 2013, 15:09

Das ist ja die Schwierigkeit. Da es unzählige Anbieter mittlerweile gibt, wird das definitive VÖ-Datum manchmal auch schwierig zu ermitteln sein.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon macmini » 19 Jul 2013, 15:17

Daher ist es doch am sinnvollsten, das Veröffentlichungsdatum einzutragen, welches aktuell bekannt ist. Das heißt, wenn ich weiß, Spiel X ist bei GOG 2012 zum Download angeboten worden, trägt man eben 2012 ein. Wenn dann später jemand nachweisen kann, dass es bei Steam oder irgendwo sonst viel früher angeboten wurde, ändert man das Datum eben. Den Fokus auf das definitive Veröffentlichungsdatum zu haben und daher den Eintrag auf "Unbekannt" zu lassen, ist keine gute Strategie.

Keinem von uns sind wirklich alle Anbieter weltweit bekannt, ja sogar firmeninterne Shop-Plattformen wie Origin oder die Herstellerseiten der Entwickler enthalten oder enthielten oftmals Bezahl- und Downloadmöglichkeiten. Daher schlage ich vor, immer das Datum einzutragen, welches einem aktuell bekannt ist.
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Support von Spielen von Good old Games (GoG)

Beitragvon agent-mueller » 20 Jul 2013, 14:51

macmini hat geschrieben:Den Fokus auf das definitive Veröffentlichungsdatum zu haben und daher den Eintrag auf "Unbekannt" zu lassen, ist keine gute Strategie.

Aber gerade das machte in der Vergangenheit oft die Qualität TheLegacys aus. Es gibt dutzende Seiten im WWW, die ein "ungefähres" VÖ-Datum führen, das wiederum von anderen kopiert wird. Somit entsteht nach und nach eine "neue Wahrheit", weil es bedeutend mehr falsche Einträge gibt als richtige. Ich bin der Meinung, dass unbekannt nicht immer die schlechtere Alternative sein muss.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

VorherigeNächste

Zurück zu TheLegacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron