Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Was gibt es Neues zu berichten? Was brennt Euch unter den Nägeln? Meinungen & Kommentare ...

Moderatoren: agent-mueller, mishRa, Lightknight, brofae, DoM^TheLegacy, cebulba

Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Lightknight » 26 Sep 2010, 11:36

Homecomputer :

Acorn Archimedes >>> 640x256
Apple II >>> 280x192
Apple II gs >>> 320x200
Atari 800/XL/XE >>> 192x80 + 192x160 + 320x192 + 336x240
Atari ST >>> 320x200
Sinclair ZX Spectrum >>> 256x192
Amstrad CPC 464 >>> 200x160 + 320x200
Commodore AMIGA 500/600 >>> 320x200 + 320x240 + 320x256
Commodore C16/C64 >>> 320x200
Commodore VIC-20 >>> 184x176 + 320×253
MSX >>> 256x192 + 256x212 + 512x212 + 512x424
Dragon 32/64 >>> 256x192
Tandy TRS-80 >>> 128x48
Tandy TRS-80 CoCo >>> 160x192 + 256x192 + 320x192 + 320x225 + 640x192 + 640x225
Thomson TO7 >>> 320x200
Mühlhausen KC-85 >>> 320x256
NEC PC-98 >>> 640x400
Sharp X68000 >>> 256×256 + 512x512 + 640x512 + 768x512
FM-Towns >>> 320x240 + 640x480
PC DOS >>> 320x200 + 640x480 + 640x400
PC WINDOWS >>> 640x480 und aufwärts

Handheld-Konsolen :

Neo Geo Pocket >>> 160x152
Nintendo Gameboy Advance >>> 240x160
Nintendo Gameboy Mono/Color >>> 160x144
Nintendo DS >>> 256x384
Nintendo 3DS >>> 400x240 (oberer Bildschirm) + 320x240 (unterer Bildschirm)
Sega Game Gear >>> 160x144
Atari Lynx >>> 160×102
Tiger Color >>> 160x200
SNK Neo Geo Pocket >>> 256x256
Bandai Wonderswan - Color >>> 144x224
Gamepark GP32 >>> 320x240
Sony PSP >>> 480x272
Sony PS Vita >>> 960x544, teilweise niedriger (bspw 720x408)

Konsolen :

Atari 2600 >>>technisch nicht genau begrenzt, in der Regel ca. 160x192; da das Bild am TV horizontal gestreckt wird, sollten Screenshots in ca. 320x192 eingereicht werden, um authentisch zu wirken. Für diese Auflösung müssen eventuell die Ränder des Bildes bis zur Spielgrafik beschnitten werden.
Atari Jaguar >>> 320x256 + 680x450
Atari 5200 >>> 320x200
Atari 7800 >>> 320x243 + 320x293 + 160x243 + 160x293
Commodore AMIGA CD32 >>> 320x200
Apple/Bandai Pippin >>> 640x480
NEC Super Grafx >>> 256x224 + 336x224
NEC PC-FX >>> 640x480
Panasonic 3DO >>> 320×240 + 640×480
Philips Videopac G7000 / Magnavox Odyssey² / Philips Odyssey / Philips Odyssey² >>> 160×200(NTSC) + 256x192 (Pal) bis 320x240
Philips Videopac G7400 >>> 320×238
Mattel Intellivision >>> nicht genau darstellbar, Richtwert 320x200
Nintendo NES >>> 256x224 (US) + 256x240 (EU)
Nintendo SNES >>> 256x224 + 256x240 + 512x224 + 512x240 + 512x448 + 512x480 (512x224 und 512x240 dürfen zu 512x 448 bzw 512x480 gestreckt werden)
Nintendo 64 >>> 320x240 + 640x480
Nintendo Gamecube >>> 640×240 + 640x480 + 640x576 (640x240 darf zu 640x480 gestreckt werden)
SNK Neo Geo >>> 320x224
NEC PC Engine/TurboGrafx-16 >>> 256x224 + 256x240 + 320x224
Sega Mega Drive/Genesis >>> 320x240 + 320x224 + 256x224
Sega Master System >>> 248x192 + 256x192
Sega Dreamcast >>> 640x480
Sega Saturn >>> 352×240 + 640×240 + 704×480
Interton VC-4000 >>> 200x128
Sony PS1 >>> 256x224 bis 640x480; aufgrund zahlreicher Auflösungsmodi, die auf nachträglicher horizontaler und vertikaler Streckung am TV beruhen, darf bis zum passenden Seitenverhältnis gestreckt werden.
Sony PS2 >>> 640x480 bis 1280x1024; aufgrund zahlreicher Auflösungsmodi, die auf nachträglicher horizontaler und vertikaler Streckung am TV beruhen, darf bis zum passenden Seitenverhältnis gestreckt werden.
Sony PS3 >>> 1280×720 bis 1920x1080, vereinzelt auch niedriger (zB 1152x640)
Xbox >>> 640x480 bis 1280x1024
Xbox360 >>> 1280×720 bis 1920x1080, vereinzelt auch niedriger (zB 1152x640)
Xbox One >>> 1920x1080

Sonstiges :

Philips CD-I >>> 768x560 (PAL)
Videospielautomat >>> offen u.a. 320x240 + 256x224 + 640x480

Stand 15.07.2015

Bitte Fehler melden, vielen Dank!
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Thorium » 26 Sep 2010, 23:02

Lightknight hat geschrieben:PC DOS >>> 320x200 + 640x480 + 640x400

Warum nur so niedrige Auflösungen? Unter DOS sind alle VESA-Auflösungen möglich also bis zu 1600×1200.
Es gibt auf jeden Fall ein paar Spiele die 1024x768 unter DOS bieten.
Meine Spielesammlung: GameTreasure.de
Thorium
 
Beiträge: 227
Registriert: 29 Jun 2007, 23:07

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Lightknight » 27 Sep 2010, 07:33

Ich finde die angegebenen Auflösungen sind für den Bereich DOS schon OK. Wenn wir das für ein paar Spiele nach oben
aufmachen kommen wieder die Spezialisten die dann Zak McKracken Screenshots in 1024x768 hochladen :wink: !
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Trypticon » 30 Sep 2010, 20:26

Die Auflösungen sind z.T. nur im Kontext von Systemspecs sinnig sind, sprich, sie geben vielleicht einen Eindruck über die zu erwartene Qualität der Spielgrafik, nicht aber über die BIldgröße in der Shots supported werden sollten.
Insbesondere meine ich damit, dass was für C64/C16 gilt , auch auf andere zutrifft, Angaben wie "160x200" oder 128x48 taugen in dem Kontext nicht zur Orientierung für bestimmte Systeme.
Hier mal ein Beispiel, was Emulatoren unter Berücksichtigung diverser Faktoren für ein TRS-80 (Model I) Bild ausgeben:
Bild


Lightknight hat geschrieben:
Thomson TO7 >>> 320x200

Die Plattform kann derzeit überhaupt nicht supported werden, soll ich das als Preview verstehen? :) In dem Fall würde empfehlen, gleich die komplette TO/MO Serie zusammengefasst einpflegen zu können, gibt immerhin ein paar Ports bekannter Spiele (z.B. Silent Service) dafür.
Trypticon
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Dez 2007, 19:34

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Lightknight » 01 Okt 2010, 07:51

Guten Morgen,

der Thread heißt ja "Akzeptierte Screenshot-Auflösungen" ... es sind bei einigen Systemen schon Zugeständnisse für Auflösungen gemacht worden, die Darstellung und Support erleichtern, aber nicht der reellen Auflösung entsprechen > siehe Atari 800/XL/XE >>> 336 x 240 !

Trypticon hat geschrieben:Thomson TO7 >>> 320x200
Die Plattform kann derzeit überhaupt nicht supported werden, soll ich das als Preview verstehen? :) In dem Fall würde empfehlen, gleich die komplette TO/MO Serie zusammengefasst einpflegen zu können, gibt immerhin ein paar Ports bekannter Spiele (z.B. Silent Service) dafür.


In der o.s. Auflistung sind in der Tat Systeme vertreten die im Moment "noch" nicht supportet werden können. Wenn Du so willst ist das als Preview zu sehen :-)!

Wegen der TRS-80 (Model I) Screenshots bin ich für Vorschläge offen.
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Trypticon » 01 Okt 2010, 15:19

TRS-80 Shots würd ich so einreichen wie oben abgebildet. Oder anders ausgedrückt, wenn es das Ok gibt, stell ich das erste halbe Dutzend Supports mit Screenshots zu dem System rein :wink:. Ich hab mich vor einiger Zeit mit diversen Emulatoren und Skalierungsmöglichkeiten auseindergesetzt, und das oben abgebildete 512x384 halt ich für am besten. Für die anderen Modelle kann dass unter Umständen abweichen, es gibt aber vergleichsweise wenig exklusiv auf den laufenden Sachen für die. Wer hier aber andere Vorschläge, Anregungen oder sonstige Fragen hat, möge mir die unbedingt mitteilen.

Nochmal wegen der Vic-20 Geschichte: Das war jetzt nur die persönliche Einstellung die ich für Vice mit Hinblick auf NTSC gewählt hatte, die Supports die noch im Zulauf von mir sind, sind z.T. größer (358x284) aufgrund der (für manche Spiele) unabdingbaren Einstellung auf PAL.
Trypticon
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Dez 2007, 19:34

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Riemann80 » 01 Jul 2011, 13:04

Gibt es auch Spiele für die PC Engine, die 256x232 verwenden? Meine Fotos zu The New Zealand Story sind in der Auflösung, und es ist kein schwarzer Rand o.ä. zu sehen, wie anderen Spielen.
Benutzeravatar
Riemann80
 
Beiträge: 432
Registriert: 15 Jul 2010, 23:48

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Trypticon » 03 Jul 2011, 18:27

Das ist glaube ich Mednafen-eigen. Keine Ahnung warum es 232 sind, aber die Einstellung lässt sich auch editieren (rendered scanline in der cfg.). Ist vielleicht irgend eine Aspect-ratio Sache. Weiß nicht, ob man es so einstellen kann, dass der Output wie bei Ootake rauskommt, die allermeisten Spiele verwenden 224 Zeilen spielerelevanter Grafik.
Trypticon
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Dez 2007, 19:34

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Riemann80 » 03 Jul 2011, 19:29

Kann ich die Fotos noch irgendwie verwenden, z.B. skaliert oder auf 224 zurechtgeschnitten?

Edit: Habe mal die Auflösung geändert, bei New Zealand Story macht er jedoch trotzdem noch 232.
Benutzeravatar
Riemann80
 
Beiträge: 432
Registriert: 15 Jul 2010, 23:48

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon Trypticon » 05 Jul 2011, 19:41

Mußt du ausprobieren, bei dem geringen Unterschied werden sich Verzerrungen beim Verkleinern eher in Grenzen halten, beim Wegschneiden kommt es drauf an, was genau jetzt mehr drauf sein soll. Muß nicht zwangsläufig schwarzer Rand sein. Da würde ich ein Spiel mit vorhanden Shots rauspicken und dann mit Mednafen vergleichen. Ansonsten die "powers that be" fragen ob es auch so geht, wird ja beim Saturn auch zugelassen.
Trypticon
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Dez 2007, 19:34

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon agent-mueller » 27 Okt 2011, 11:44

Wir haben die Auflösungen für Playstation und Playstation 2 angepasst. Es ist nun offiziell erlaubt, auch andere Auflösungen als die bisherigen zu supporten. Im Idealfall nutzt ihr die originalen Auflösungen, die das Spiel bietet. Bei manchen Auflösungen sieht das Bild aber suboptimal aus (PS2 512x512). In diesen Fällen darf auf das Ausgabeformat (4:3) gestreckt werden - z.B. auf die bisherigen 640x480.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon agent-mueller » 24 Feb 2012, 19:16

Wir haben ein paar Aktualisierungen an der Liste vorgenommen, um Euch das Supporten ein wenig zu erleichtern. So wurden u.a. ein paar Erklärungen eingefügt. Ein Dank geht an 108 Sterne für die Recherche.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon macmini » 26 Aug 2012, 10:53

Es gibt bei den akzeptierten Auflösungen für die Apple II-Serie noch einiges nachzutragen. Besser als ich es erklären könnte, kann man es auf folgender Webseite selbst untersuchen: http://apple-history.com

Schaut man sich die Apple-Geschichte by year an, sieht man, wie unterschiedlich die Auflösungsmöglichkeiten der einzelnen Modelle sind. Das geht bis zu 560x192 Pixeln hoch. Also ist die Einschränkung auf 280x192 eigentlich nicht richtig. Vielleicht wäre es angebracht, die Systeme in der DB weiter auszudifferenzieren?
macmini
 
Beiträge: 146
Registriert: 25 Aug 2012, 16:36
Wohnort: Dortmund

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon rainproof » 24 Apr 2013, 14:28

bezeichnungen der screens wär nicht schlecht: jpeg, png, gif mpeg etc.
zb.: PS One jpeg kein png :D
gruss
rainproof
Benutzeravatar
rainproof
 
Beiträge: 14
Registriert: 31 Jul 2010, 15:53

Re: Akzeptierte Screenshot-Auflösungen

Beitragvon agent-mueller » 24 Apr 2013, 17:52

Als Faustregel gilt: Alles über 640x480 ist jpeg. Alles darunter kann als png eingereicht werden. Entsprechende Hinweise stehen sonst auch im Supportbereich.
„Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.“ - Otto Fürst von Bismarck
Benutzeravatar
agent-mueller
 
Beiträge: 2153
Registriert: 12 Jul 2004, 14:10
Wohnort: Lüneburg

Nächste

Zurück zu TheLegacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron