Zukunftsgedanken

News aus dem Rest des Netzes

Moderatoren: gene, agent-mueller

Re: Zukunftsgedanken

Beitragvon Corto » 22 Sep 2017, 10:43

Da stimme ich 100 /pro zu
wenn du sagst: Aber es ist schön, dass es so ein Forum wie dieses gibt.

Ich finde auch dass, das Museum einmalig gut strukturiert ist.


Zukunft ist so eine Sache....es wird ja auch Einiges an Philosophien diskutiert...die den Gegenwart-Zustand ein lebenswerten Zustand nennen :)

Wir sind da wohl weniger im Gebrauch...da Leistungsgesellschaft.
Ich habe bereits über ein halbes Jahrhundert mit gewirkt und am Ende kommt eine Einsicht dabei raus:
Wenn du nicht mehr anzapfbar bist....haste kein Gehör mehr.
Es tut mir sehr Leid um diese vielen Seelen, die mit so viel Potenzial am Start sind, um dann im Tod-ähnlichen Zustand der Heime finanziell geparkt sind.
Deshalb mein Rat an alle die noch was zu geben haben...frech und kreativ Welten zu bauen.
Das kann bedeuten eine Schule aufzumachen für was auch immer du kannst.....das kann aber auch bedeuten endlich mal zu sprechen...oder einfach eine gute Musik zu analysieren.
Ich glaube Angst vor der Zukunft ist ein Kraftwerk für mehr...als zu verharren :)
Retro Game Sammler mit entsprechenden historischen Computersystemen ab 1980.
Benutzeravatar
Corto
 
Beiträge: 15
Registriert: 01 Aug 2017, 21:26

Re: Zukunftsgedanken

Beitragvon zwickel » 24 Sep 2017, 15:40

Corto hat geschrieben:Gutes Thema.
ich zb frage mich warum dieses Forum so niedrig frequentiert ist


In der Tat interessant. Wenn man sich z.B. die Kommentare bei den Kultgames ansieht, dann fällt die Aktivität zwischen 2002-2005 auf, danach kommt fast nichts mehr.
War das die Zeit, als alle Spieler von damals das #Neuland für sich entdeckt haben und damit auch diese Seite?
zwickel
 
Beiträge: 2
Registriert: 23 Mai 2016, 13:36

Re: Zukunftsgedanken

Beitragvon Corto » 25 Sep 2017, 10:14

Die Media Gezeiten waren schon immer mit der Entdeckung der Wunschvorstellung....ab zu tauchen gekoppelt.
In den 80'igern...träumten wir davon das C-Netz zu übernehmen....dahinter war aber nach heutiger Sicht, die eigentliche Erreichbarkeit und deren Auswirkung gemeint.
Ich meine was für eine Möglichkeit sich oder seine Idee präsentieren zu können...plötzlich übers Internet. Hat sich mächtig angefühlt.
In den 90'igern...war das Computerwesen in der Lage dem User zu vermitteln...wenn du einen PC hast, kannst du unbegrenzt kreativ sein.
Die Gamer-Szene...als Vorreiter für technische Entwicklung....ich sage nur 3DFX, blieb wohl bis ins Jahr 2010...der ultimative Rest für eine reale Nutzung der Maschinen.

Heute und hier ist es aber toll drüber mal nach denken zu können....Kultpower und The Legacy sind so eine schöne Sammlung für diese Art von Rückblick :)
Retro Game Sammler mit entsprechenden historischen Computersystemen ab 1980.
Benutzeravatar
Corto
 
Beiträge: 15
Registriert: 01 Aug 2017, 21:26

Re: Zukunftsgedanken

Beitragvon Antiriad86M » 25 Sep 2017, 14:40

Ich weiß jetzt nicht, ob es viele Retro-Gamer gibt, die die (C 64-, Atari-, Amiga-, Amstrad CPC-) Zeiten auch tatsächlich miterlebt haben. Vermutlich können jüngere Menschen mit den alten Spielen nicht viel anfangen. Die zocken schon eher Playstation 4 oder so. So gesehen, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass sich jüngere Leute für alte Homecomputer-Spiele interessieren.
Benutzeravatar
Antiriad86M
 
Beiträge: 117
Registriert: 23 Feb 2013, 19:42

Re: Zukunftsgedanken

Beitragvon Corto » 25 Sep 2017, 18:26

Doch tun sie ....es ist eine Sache die volle Technik zu nutzen (-:

Und eine ganz andere Sache, zu wissen wie 'Pong' begeistert hat.

Zumindest hab ich das schon ernsthaft erlebt. Mikrotechnik...Schaltelektronik...und am Ende eine programmierte Version eines Games im Schrank...komm da wird jeder schwach. :)

Und so genaue Differenzierungen...wie C64, Amiga oder so lassen uns nicht auf wirklich unterschiedlichen Wegen wandern :D
Also will sagen....die Unterscheidung der Programmierfähigkeit eines IC's ist nicht Thema der Begeisterung der medialen Möglichkeiten....sorry :)
Retro Game Sammler mit entsprechenden historischen Computersystemen ab 1980.
Benutzeravatar
Corto
 
Beiträge: 15
Registriert: 01 Aug 2017, 21:26

Vorherige

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron