Wie können wir dieses Forum wieder interessanter machen?

Aktuelle Infos zu Kultpower.de. Hier könnt ihr auch eure Meinung zu kultpower.de posten!

Moderator: gene

Wie können wir dieses Forum wieder interessanter machen?

Beitragvon gene » 01 Mai 2006, 21:41

Okay Leute, in diesem Thema wurde festgestellt, dass hier leider immer weniger los ist. Aus diesem Grunde möchte ich hier nun um Vorschläge bitten, wie wir das Kultpower- und TheLegacy-Forum wieder interessanter und attraktiver machen können!

Es kann doch nicht angehen, dass das Forum von zwei solch "fetten" Seiten so wenige Beiträge und aktive User hat :shock:

Also, her mit euren kreativen Vorschlägen!
the creator of Kultpower.de
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon Shensu » 02 Mai 2006, 09:36

Ich kann jetzt nur über meine Erfahrung mit thelegacy schreiben, da ich mich erst zwei bis drei Mal nach kultpower verirrt habe. :wink:

Ich besuche nun seit Jahren eigentlich täglich mehrmals thelegacy, aber was mich schon seit jeher stört, ist diese Unterteilung zwischen "Game Forum" und "Allgemeines Forum". Warum kommt man auf Seiten wie thelegacy? Weil man Infos zu Spielen oder andere Menschen zum reden finden will (es sollte klar sein über welches Thema :D). Zweites über das Game Forum zu erreichen, ist aber schier unmöglich. Hauptproblem ist, dass heute zu 95%+ der Beiträge dort aus Einzeilern bestehen, z.B. "ganz ordentliches Echtzeitstrategiespiel, was sich eng an den Klassikern orientiert und, ähnlich Starcraft eine fortlaufende Geschichte in 4 Kampagnen erzählt". Wie soll man denn bitte auf diesem sinnfreien Beitrag eine Unterhaltung aufbauen? Nichts gegen dich, chaos-tom, aber warum gehen einige der Nutzer alle Spiele von A bis Z durch und geben sowas ab? Ok, ich kann nicht von mir behaupten, dass ich eine bessere Nutzung jemals versucht habe und außer Korrekturfragen nicht viel kam, aber irgendwo muss man doch auf Qualität als auf Quantität bestehen.

Ein tolles Gegenbeispiel ist übrigens der Thread von Grandy02 über Game Of Robot. Habe ich hochinteressiert gelesen, leider nur kannte ich das Spiel absolut nicht und hatte auch noch keine Zeit es anzutesten.

Jetzt aber mein eigentlicher Vorschlag. :D

Die Reviews zu manchen der Spiele sind ja wirklich gut, aber über das Game Forum kann man (oder ich) nicht wirklich diskutieren. Deshalb könnte man es wie folgt machen:

Das vollständige Review öffnet sich ja nun erst, wenn man auf "mehr" klickt. Warum wird daraus nicht einfach ein Link in dieses Forum mit passendem Thread? Hier würde ich gerne diskutieren, weil a) einfach übersichtlicher ist und b) irgendwo ein Forum die einzige wirkliche Plattform im Internet zum reden und nicht so eine Abart (nicht falsch verstehen) wie das Game Forum.

Verstärkend könnte man das Game Forum auch komplett kicken. Menschen die eine ernsthafte Diskussion suchen oder eine entsprechende Frage, werden sich den Aufwand machen und sich registrieren. Sinnfreie Einzeiler-Poster wohl eher nicht. :P

Ok, nun eure Meinung dazu. :D
Shensu
 
Beiträge: 43
Registriert: 08 Jan 2006, 17:24

Beitragvon cebulba » 02 Mai 2006, 10:02

Shensu hat geschrieben:Die Reviews zu manchen der Spiele sind ja wirklich gut, aber über das Game Forum kann man (oder ich) nicht wirklich diskutieren. Deshalb könnte man es wie folgt machen:

Das vollständige Review öffnet sich ja nun erst, wenn man auf "mehr" klickt. Warum wird daraus nicht einfach ein Link in dieses Forum mit passendem Thread? Hier würde ich gerne diskutieren, weil a) einfach übersichtlicher ist und b) irgendwo ein Forum die einzige wirkliche Plattform im Internet zum reden und nicht so eine Abart (nicht falsch verstehen) wie das Game Forum.

Verstärkend könnte man das Game Forum auch komplett kicken. Menschen die eine ernsthafte Diskussion suchen oder eine entsprechende Frage, werden sich den Aufwand machen und sich registrieren. Sinnfreie Einzeiler-Poster wohl eher nicht. :P

Ok, nun eure Meinung dazu. :D


Moin.
Das Game Forum ist eher als "Kommentar Funktion" zu verstehen - richtig diskutieren, sollte man dort eigentlich nicht - und macht auch kaum jemand. Falls doch, werden diese Themen schnell ins Allgemeine Forum ausgelagert (verschoben) - oder aber derjenige macht selber ein Thema auf.
Du findest dort oft kleine Diskussionen zum Gameplay, Verpackungsinhalten oder Releasedaten - und das ist auch gut so und gewollt. Daraus resultierende Fehler werden dann über den Support ergänzt oder korrigiert.

Du willst nicht wirklich zu jedem Review hier ein Forumseintrag haben, oder? wenn Gesprächsstoff da ist - sollte man m.M. nach mündig genug sein, dass hier im entsprechenenden Unterforum anzusprechen (= Thread eröffnen). Sinnfreie Einzelposter gibt es M.E. nicht soviele - mal abgesehen, von den zwei/drei Leuten die anscheinend wirklich Spiele von A-Z durchgegangen sind. Aber auch diese Kommentare möchte ich nicht missen, geben sie doch einen kleinen Eindruck vom Spiel. Das das Spiel dann nur ein Abklatsch von Starcraft oder sonst einer Spielidee ist - liegt jawohl am Spiel - und nicht am Kommentar :roll:

Für Schnellleser: Game Forum = Kommentarfunktion.

Just my two cents. :oops:
Benutzeravatar
cebulba
 
Beiträge: 1515
Registriert: 01 Dez 2002, 13:08

Beitragvon HanniVector » 02 Mai 2006, 10:14

Ich denke, was relativ viele Besucher abschreckt - abgesehen davon, das viele Besucher von TL gar nicht erst wissen, dass es dieses Forum hier gibt - ist die doppelte und dreifache Registrierung sowohl auf TL, auf Kultpower und dann auch noch in diesem Forum.
Es läuft doch mittlerweile alles auf einem Server. Könnt ihr da nicht auf die gleichen Account-Daten zugreifen? Ist mir schon klar, dass das keine Umstellung ist die in 5min gemacht wird, aber ihr könnts euch zumindest mal anschauen.
Ich denke das würde zu einem ganz ordentlichen Synergieeffekt führen: TL-User würden häufiger auf Kultpower was posten, Kultpoweruser häufiger etwas auf TL und User beider Seiten würden dann eher auch mal hier ins Forum was posten, da viele User sicher mal hier reingeschaut haben, vielleicht sogar was posten wollten dann aber gesehen haben, dass sie sich nochmal registrieren müssen und darauf schlicht keine Lust gehabt haben.

@Shensu: ich hätte keine Probleme damit hier im Forum zu diskutieren, befürchte aber, dass wenn man die User zwingt anstatt des Gameforums dieses Forum zu verwenden die Beiträge einfach in diesem Forum stattfinden - die Beiträge werden dann einfach verschoben, an der Qualität wird sich dadurch aber nichts ändern.
Aber: warum gibt es im Endeffekt zwei Gameforen? Wenn ihr Shensus Vorschlag mal weiterdenkt könntet ihr sowohl von TL als auch von Kultpower die Gameforen abschalten und von beiden Seiten aus auf die selben Beiträge hier im Forum lenken - mit dem Ergebnis, dass in Zukunft die User beider Seiten gemeinsam über die Spiele diskutieren anstatt getrennt voneinander.
Nachteil an der ganzen Sache: in den Gameforen hat man direkt die Shots, Cover und Angaben bzw. den Spieletest direkt vor Augen - was einfach ein deutlich schöneres Ambiente ist, als die reine "Textwüste" hier im Forum.
Benutzeravatar
HanniVector
 
Beiträge: 352
Registriert: 25 Mai 2003, 13:42

Beitragvon Shensu » 02 Mai 2006, 10:24

cebulba hat geschrieben:Moin.
Das Game Forum ist eher als "Kommentar Funktion" zu verstehen - richtig diskutieren, sollte man dort eigentlich nicht - und macht auch kaum jemand. Falls doch, werden diese Themen schnell ins Allgemeine Forum ausgelagert (verschoben) - oder aber derjenige macht selber ein Thema auf.
Du findest dort oft kleine Diskussionen zum Gameplay, Verpackungsinhalten oder Releasedaten - und das ist auch gut so und gewollt. Daraus resultierende Fehler werden dann über den Support ergänzt oder korrigiert.


Das etwas ins allgemeine Forum verschoben wird, habe ich persönlich erst 2*Mal gesehen und meistens auch nur, weil die Diskussion zu ausschweifend wurde und nicht mehr zu 100% auf nur das einzelle Spiele bezogen wurde.
Diese kleinen Diskussionen sind etwas wirklich nettes, nur viel zu selten. Ok, wenn eine Diskussion etwas in der Form von Frage & Antwort ist, dann ist der Prozentsatz wohl höher als die von mir genannten 95%. Wirklich interessante Gespräche sind die totale Ausnahme (und manche dieser Ausnahmen sind zu Spielen, die ich noch nie gesehen oder gespielt).

cebulba hat geschrieben:Du willst nicht wirklich zu jedem Review hier ein Forumseintrag haben, oder? wenn Gesprächsstoff da ist - sollte man m.M. nach mündig genug sein, dass hier im entsprechenenden Unterforum anzusprechen (= Thread eröffnen). Sinnfreie Einzelposter gibt es M.E. nicht soviele - mal abgesehen, von den zwei/drei Leuten die anscheinend wirklich Spiele von A-Z durchgegangen sind.


Warum nicht? Irgendwie müssen ja größere Diskussionen über einzelle Spiele oder ein Oberthema entstehen. Und so besteht auch ein gewisser Anzeiz ein Review zu schreiben. Es werden häufig Reviews zu spielen erstellt, die noch nicht einen Eintrag im Game Forum haben, geschweige denn ein Cover oder Bilder. Die betroffenen Autoren tun mir ernsthaft leid, weil sie keine Resonannz erhallten. Ach, und Kommantare wie "Schön geschriebenes Reviews, insbesondere blabla" würden bestimmt schnell wieder gelöscht werden. Aus welchen Gründen auch immer. :cry:

Ach, eine sehr skurille weitere Idee (aus einem anderem Forum) ist, eine Art Zockerstunde einzurichten. Die Umsetzung ist mehr als schwierig, wenn es aber klappt durchaus nett. Und zwar wird abgesprochen, dass sich Leute die Lust haben, absprechen ein Spiel in der z.B. nächsten Woche einwenig zu daddeln. Danach wird dann über die verschiedenen Aspekte gefachsimpelt: "Mein Charakter hat sich hier und da und sowieso entwickelt, wegen hier und da." Wenn es klappt, ist es echt witzig. :P

cebulba hat geschrieben:Aber auch diese Kommentare möchte ich nicht missen, geben sie doch einen kleinen Eindruck vom Spiel. Das das Spiel dann nur ein Abklatsch von Starcraft oder sonst einer Spielidee ist - liegt jawohl am Spiel - und nicht am Kommentar :roll:

Für Schnellleser: Game Forum = Kommentarfunktion.


Klar, es liegt am Spiel. Wollte damit aber auch nur verdeutlichen, dass es doch einmal zwei, drei Zeilen mehr sein dürfen. :oops:
Shensu
 
Beiträge: 43
Registriert: 08 Jan 2006, 17:24

Beitragvon cebulba » 02 Mai 2006, 10:24

und um mal beim Thema zu bleiben:

Schaue ich mir meine anderen Foren an, so stelle ich fest, dass dort auch nur meistens 20-30 aktive Poster zu finden sind (und das ist schon hoch gegriffen).
Es gibt nur ein paar GROSSE Foren, welche aber auch meist international anzusiedeln sind - dort gibt es dann hunderte User weltweit und bis zu 100 Posts am Tag...
Ich kenne auch Foren, die vom Inhalt her sehr gut sind - mit kompetenten Moderatoren und Mitgliedern, aber auch dort manchmal ein derber Humor herrscht (der mitunter ständig unter die Gürtellinie geht) - da frag ich mich, ob das mit 40+ sein muß???

Ich mag das kultpower Forum. Und ja, es ist schade, dass hier seit Monaten nicht viel los ist. Zumindest die Kommentar Funktion wird aber doch häufiger genutzt (unter den Spiele-Artikeln)
Warum das so ist...

ich denke ein Großteil der Leser verweigert absichtlich ein Forum und nutzt beide Internetseiten (TL und KP) nur zu INFORMATIONSZWECKEN. Ohne sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.
Es gibt ja am Tag fast 30 Neuregistrierungen (bei TL), wovon kaum jemand etwas hier oder im Game Forum schreibt. Und gerade beim GameForum wird es einem gerade sehr einfach gemacht...

Ich unterstelle deswegen halt, dass diese Leute von sich aus kein Interesse daran haben - das liegt dann nicht an dem Inhalt oder dem Niveau des öffentlichen Forums hier!

Und das ist m.E. auch kein Problem der "Doppelregistrierung" (einmal TL, einmal KP). Dieses Problem tritt eher bei Kultpower auf, wo ich mich für Kommentare extra einloggen muß - um dann im Forum nochmals - liegt aber an der unterschiedlichen Software, mit ein wenig Zeit und Arbeit kann man das sicherlich zusammenlegen (also die User Datenbanken).

Was sicherlich nicht von Vorteil war, dass das Forum einige Tage offline war - mir scheint einige Leute haben hier noch nicht zurückgefunden. War aber durch die technische Umstellung nicht zu ändern...

Was mich persönlich gestört hat, sind das einige User hier scheinbar nicht so tolerant sind. Wenn ich hier was über Spiele und deren Inhalte schreibe - weiß ich sicherlich, dass das einige Sammler hier im Forum interessiert. Wenn sich dann einige "Gamer" derart darüber lustig machen und einen als "Vollidioten" hinstellen wollen, nur weil man XXX Euro für ein Spiel hinblättert - dann kann ich das nicht verstehen und lasse es dann lieber ganz.
Ein nicht unerheblicher Bestandteil der Community sind nunmal halt die Sammler unter uns...

Vorschlag @gene:
...erstmal mit der URL Änderung hast du sicherlich einen guten Weg Richtung google gemacht, weshalb sich hier neue Leute verirren sollten...

...ich würde versuchen dieses Doppellogin irgendwie zu umgehen, ist doch ein Stilbruch innerhalb deiner eigenen Seiten...

...sorry, aber mehr Updates...

...du könntest versuchen, die ein oder andere Seite mit ins Boot zu holen (aber bitte eine bessere Auswahl als das STCArchiv :roll: )...

...über eine Mailing-Liste könntest du hin und wieder auf Themen oder Specials aufmerksam machen und so die Leute wieder zurückholen (Kathy, wo bist du??!? :D ) - bzw. dran erinnern...

...letztendlich muß jeder selber entscheiden, wieviel Zeit er seinem Hobby gönnt. Bei den einen reicht es nunmal nur zum stöbern, andere hängen sich voll rein...wieder andere werden vergrault...

...schwierig...schwierig...

und nein, leider haben nichtmal unsere Foto-Session Versuch auch nur irgendwas gebracht...was eigentlich ein Armutszeugnis ist - denn ich habe herzhaft gelacht :D
Benutzeravatar
cebulba
 
Beiträge: 1515
Registriert: 01 Dez 2002, 13:08

Beitragvon PsychoT » 02 Mai 2006, 10:28

Shensu, das mit den zwei Foren kann ich dir kurz und einfach erklären: Beide Foren haben ihre Daseinsberechtigung, sowohl das Gameforum als auch das "Allgemeine Forum". Das Gameforum auf TL ist nur dazu da, um etwas über die Spiele schreiben zu können. Kurze Kommentare reichen da doch schon vollkommen aus, aber wenn´s mal etwas länger ist, auch gut. Zu lange sollten sie aber auch nicht sein, denn dann könnte man stattdessen auch gleich ein Review draus machen. Naja, wie dem auch sei, jedenfalls werden im Gameforum nur die Spiele behandelt, und zwar nicht querbeet, sondern die Spiele einzeln (d.h.: im Gameforum zum Spiel Moonstone wird auch nur über Moonstone diskutiert). Das allgemeine Forum dient dagegen zu diskutieren über alle anderen Themen, die man nicht direkt im Gameforum behandeln kann. Das können allemöglichen wilden Diskussionen über allemöglichen Spiele sein, Hardware, Zeitschriften, sonstiges, Treffen und so weiter. Außerdem vereint das allgemeine Forum die User von TheLegacy UND Kultpower, die daran Interesse haben. Schließlich gibt es auch auf Kultpower sowas wie ein "Gameforum", bei dem es genauso zugeht wie auf TL. :idea:
Was das betrifft, ist es also schon wunderbar. Ändern sollte man daran auf gar keinen Fall etwas! :P

So, wie kann man das allgemeine Foum interessanter machen?!
Also ich würde sagen man müsste zunächst einmal ein paar hier ziemlich aktive User finden, die sich auch eine Funktion als Mod vorstellen können. Ein Moderator ist zwar quasi nur dafür da, daß er bei gewissen Dingen eingreift und z.B. gewisse Beiträge in entsprechende Threads verschiebt etc., aber ein guter Moderator geht noch weiter und wird seiner Bezeichnung gerecht, indem er sein Forum mit Themenbeiträgen belebt und die User durch was auch immer zum posten anregt. Natürlich muss ein Moderator auch mehr Rechte haben. Es nützt nix, wenn das TL-Board 4 Moderatoren hat, die nur die Rechte über das TL-Board haben, während der gesamte Rest des Forums unter der Kontrolle einer einzigen Person steht, die zudem nicht mal genug Zeit dafür hat. Das passt nicht so ganz zusammen, da ein Moderator ja schließlich auch eine ordnende Funktion einnehmen soll... Lightknight und Cebulba stehen doch schon in den Startreihen um diese Aufgabe zu übernehmen, stimmt´s?! :wink:

Was ich auf jeden Fall auch machen würde, sind die Teile des Forums, die nicht besucht werden, durch andere Dinge ersetzen. Das Computer Magazin Archiv-Board müsste da als erstes weg, denn das war ja wohl mal eindeutig ein ganz tiefer Griff in´s Klo! Da passiert ja mal rein gar nix, von daher könnte man das wesentlich sinnvoller nutzen. Ein weiterer Vorschlag von mir wäre, die Kleinanzeigen zusammenzufassen um noch etwas mehr Platz für andere Dinge zu schaffen. Es ist meiner Meinung nach nicht notwendig Verkäufe und Gesuche nach Zeitschriften und Spielen einzuteilen. Zeitschriften-Gesuche und Zeitschriften-Verkäufe, das ist ein Board zuviel. Ich würde ein Board für Gesuche und ein Board für Verkäufe machen, unabhängig davon, was man sucht bzw. verkaufen will. Ok, Spiele könnte man weiterhin gesondert führen (darum geht´s hier ja schließlich auch in erster Linie), aber die Zeitschriften muss man nicht extra aufführen. Ich würde es so unterteilen: 1x Spiele-Gesuche, 1x Spiele-Angebote, 1x sonstige Angebote/Gesuche, das war´s.

Vielleicht sollte man sich auch, um den Themeninhalt im Forum etwas breiter zu streuen, überlegen, das ein oder andere Board mit reinzunehmen, was jetzt nicht direkt nur Spiele behandelt. Sowas wie ein Musik-Board (in dem man sich über Musik jeglicher Art, z.B. Computerspiel-Remixe, Scenetunes, aber auch Pop etc., auslassen kann), ein Scene-Board (in dem es um Dinge wie Cracks, Demos, Szenewettbewerbe etc. geht), ein Film/TV-Serien-Board (in dem man sich z.B. über alte Serien wie Saber Rider etc. auslassen kann) und sowas in der Art eben. Wäre eine Überlegung wert. Man könnte natürlich auch noch andere Themen mit in´s Programm nehmen (bei kultboy gibt´s z.B. noch sowas wie ein Politik-Board, bei retropoly ein Bücher-Board und solche Sachen eben), wobei man aber darauf achten sollte, das es nicht zu sehr ausartet. Man muss es eben abwägen... Was die Spiele-Boards betrifft, würde ich diese in Retro-Spiele und moderne Spiele unterteilen. Eine Unterteilung in Computer- und Konsolenspiele kann man dabei ruhig beibehalten. Was die Zeitschriften angeht, könnte man sich überlegen, wenn man mal auf die Anzahl der Threads und Kommentare guckt, diese Boards zusammenzulegen, muss aber nicht unbedingt sein. Wie immer muss man hier abwägen ob sowas Sinn macht oder nicht.

Man könnte auch das ein oder andere Arcade-Spiel mit im Board integrieren, so wie es auch im Forum von kultboy gemacht wird. Das sorgt garantiert (! :mrgreen:) dafür, daß hier mehr Leute unterwegs sind. Dieser werden dann auch eher auf die anderen Dinge hier aufmerksam. :wink:

Naja, das erstmal zur Anregung von meiner Seite aus. Machen könnte man einiges, man muss es nur richtig angehen. :)


Edit:
@Cebulba:
Die Zeiten, in denen man sich über Spielepreise "gestritten" hat, sind doch schon lange vorbei, oder?! Das heißt natürlich nicht, daß nicht irgendwann wieder jemand auftaucht, für den bestimmte Preise für bestimmte Spiele vollkommen neu und abwegig sind, aber so richtig ernsthaft darüber gestritten wird wohl nicht, und selbst wenn: Wen stört´s? Früher oder später wird man sich mit der Materie besser auskennen, da nützen auch gewisse Grundsätze nichts, um die Lage ändern zu können. Manche Spiele sind eben teuer (da selten), manche teuer (da begehrt), manche teuer (da von Sammlern gehortet), manche teuer (da immer wieder so angeboten, egal ob begehrt oder nicht), manche teuer (da immer wieder so angeboten, egal ob selten oder nicht), manche teuer (einfach so) und manche günstig (da Zustand Schrott), günstig (da Scheiß-Spiel), günstig (da LowBudget-Titel) und mache auch günstig. So ist das eben. Manche normal teure Spiele sind sogar auch günstig (ich hab jetzt z.B. Moonstone für 50 Euro bekommen, jetzt musst du mir nur noch die Karte farbkopieren :mrgreen:)... Also: Tu dir keinen Zwang an über Spielepreise zu sprechen. Von meiner Seite aus gibt´s keine Beschwerden...
Benutzeravatar
PsychoT
 
Beiträge: 1037
Registriert: 24 Okt 2003, 00:43

Beitragvon millklones » 02 Mai 2006, 12:26

Hallo,

ich denke auch man sollte das Spektrum erweitern! z.B. Diskussionen um Technik oder auch um verschiedene Amiga-Modelle. Ich habe da zwar nicht so die Ahnung von aber ich lese es gerne und gebe auch ab und zu meinen Senf dazu ab.
Auch vermisse ich einfach die Moderation der Themen - gerade bei Streits. Und das finde ich sehr wichtig. Denn Streits beleben ein Forum und ja ich vermisse ein wenig die Streits über die Spielepreise! Das muss ja nicht ausarten, kann ja fair, lustig und auch ein wenig derbe geführt werden. Wenn es schlimm wird muss eben der Mod. eingreifen ( was selten passiert ist ). Auch finde ich das neue Artwork nicht so toll!!
Bis dahin.
Benutzeravatar
millklones
 
Beiträge: 194
Registriert: 10 Mai 2005, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon HanniVector » 02 Mai 2006, 12:56

Hört sich nach dem klassischen Henne-Ei-Problem an: ohne Themen kommen keine neuen User, ohne User können keine Themen bzw. Diskussionen entstehen :?
Benutzeravatar
HanniVector
 
Beiträge: 352
Registriert: 25 Mai 2003, 13:42

Beitragvon nemesis » 02 Mai 2006, 17:25

--
Zuletzt geändert von nemesis am 02 Feb 2007, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nemesis
 
Beiträge: 704
Registriert: 22 Mai 2004, 12:47

Ich weiß gar nicht was ihr habt.

Beitragvon Dark_Shadow » 02 Mai 2006, 18:53

:?: Soll aus Kultpower ein Forum werden wo ständig nur Einzeilige dümmliche Kommentare (a la "Jo", "Ähem" usw.) abgegeben werden, an denen dann, mit sinnlosesten und total abgedroschenen Sprüchen sowie eine halbe Bildschirmhöhe ausfüllende Signatur dranhängt? Nur damit mehr Sinnlosthemen (was fress ich heut für 'ne Pizza etc. dazu tausend dumme Kommentare) das Board unnötig aufblähen? Nee danke!

Dann lieber wenige Mitglieder, obwohl fast 1.000 doch wohl 'ne ordentliche Leistung für ein privates - nicht kommerzielles Board - ist. (Hut zieh!) Und halt weniger Themen... Dann bleibt's übersichtlicher und persönlicher. Home sweet home.

:roll: Noch ein Vorschlag:
Diese "One-Post-Wonder" die nur einmal posten um auf einen Verkauf hinzuweisen sollten vielleicht wie die "Nie-Poster" gelöscht werden. Was meint Ihr?
Benutzeravatar
Dark_Shadow
 
Beiträge: 86
Registriert: 12 Jan 2006, 20:00

Beitragvon PsychoT » 02 Mai 2006, 19:43

Fände ich gut, aber übeleg mal, wieviele User dann von den 1000 noch übrigebleiben... Da kannst du direkt die Hälfte wegstreichen, und von den übriggebliebenen haben die meisten das letzte mal vor Jahren (2002 bis Anfang 2004) etwas geschrieben. Tja, und die, die dann noch übrigbleiben (quasi eine Handvoll), ziehen es vor zu schweigen und auf die "Qualität" der Beiträge zu achten, ganz nach dem Motto: Schreiben ist silber, schweigen ist gold. Von daher wären die o.g. Maßnahmen gar nicht mal schlecht. Ich denke nicht, daß es hier jemanden gibt, der hier im Forum seinen Pizzabelag besprechen will... (Edit: Achja, es gibt übrigens auch genug Leute, die hier irgendwann zu Zeiten Napoleons 2 oder 3 Beiträge geschrieben haben und sich dann nie mehr haben blicken lassen. Was soll deiner Meinung nach mit denen geschehen?)
nemesis hat geschrieben:Insofern finde ich die Idee eines moderierten Forums gar nicht schlecht. PsychoT hat das an anderer Stelle einige Zeit gemacht, dem Forum dort hat es sehr gut getan. Das könnte auch hier funktionieren.

Einmal Mod -> nie mehr Mod. :idea:
Nee, da bin ich der falsche Mann, dafür bin ich zu offen und direkt. Dafür drücke ich mich nicht neutral genug aus (was ich übrigens auch nicht vorhabe zu ändern). Außerdem werde ich demnächst etwas mehr mit dem Studium des menschlichen Körpers beschäftigt sein und evtl. auch mit dem ersten Bein die Finanzwelt betreten. Wenn Mod, dann nur für einen bestimmten Bereich (Musik z.B.), aber ansonsten bin ich da echt der falsche Mann.
Benutzeravatar
PsychoT
 
Beiträge: 1037
Registriert: 24 Okt 2003, 00:43

Beitragvon nemesis » 02 Mai 2006, 20:02

--
Zuletzt geändert von nemesis am 02 Feb 2007, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nemesis
 
Beiträge: 704
Registriert: 22 Mai 2004, 12:47

Beitragvon gene » 02 Mai 2006, 21:20

Wow, schon so viele Antworten, danke!

Ich fasse hier mal zusammen, was mir nach zweimaligem Durchlesen aller Vorschläge und Meinungen im Kmopf geblieben ist und was ich mir durchaus vorstellen kann.


Zusammenlegen von bisherigen Foren
Ich sehe ein, dass die Anzahl der Foren teilweise zu groß ist bzw. aufgrund der Anzahl der Postings in diesen Foren könnte man sie besser zusammenlegen.

STC-Archiv als "Partner" rausnehmen
Aufgrund der sehr geringen Anzahl an Postings in dem Unter-Forum werde ich mal den Webmaster vom STCArchiv kontaktieren und dann vermutlich das Forum wieder zum "Kultpower- und TheLegacy-Forum" machen.

Mehr Updates auf Kultpower.de
Eigentlich gerne, habe für die nächsten Tage auch schon was in Petto. Da ich aber alle Updates alleine mache (auch wenn mir Leute netterweise Scans zuschicken, ist es noch Arbeit) und ich seit einem halben Jahr Vater bin, wird die Zeit für Kultpower-Updates leider immer knapper :?

Moderiertes Forum?
Moderation dieses Forums wird für mich wohl auch weiterhin auf "Themen verschieben" und "Ausraster korrigieren" bedeuten. Ich bin da der Meinung, dass man den Leuten hier im Forum nicht was "vortanzen" muss.

Zockerstunde
Diese Idee finde ich witzig! :P Aber dafür müssen mehrere Leute Zeit zum Zocken haben (und Zeit, darüber was zu posten) und ich befürchte, dass dafür die Userzahl hier einfach zu klein ist. Leider. Aber die Idee ist notiert 8)

Zusammenlegen von Accounts - Kultpower, TheLegacy & Forum
Mich "stört" das auch schon immer - aber es ist halt schon ein paar Stunden Aufwand, so etwas zusammenzulegen. Ist ebenfalls notiert, und vielleicht bin ich ja mal ein paar Tage krankgeschrieben und habe mir ein Bein gebrochen und kann daher programmieren :)

Daseins-Berechtigung von Kultpower-Kommentar-Seiten?
Das Kommentieren von einzelnen Seiten, so wie es heute auf sehr vielen Web-Angeboten üblich ist (hallo dom@thelegacy :P ) war vor vielen Jahren meine eigene Idee und das gab es so bis dahin woanders noch gar nicht. Wie einige Leute hier schon geschrieben haben, ist das für Kommentare zum Spiel bzw. zum Testbericht oder zum Interview oder eben zu genau der Seite, wo man kommentieren kann, gedacht. Das gefällt mir so und das wird auch so bleiben :lol:

Andere Seiten mit ins Boot holen
Generell gewiss keine falsche Idee - aber nicht ganz einfach, die richtigen Webeseiten auszuwählen, die dann selber auch noch das Interesse zu einer "Fusionierung" haben.

Inaktive User löschen
Wird demnächst mal wieder gemacht, bringt aber eigentlich nix für einen größeren Interessantheitsgrad dieses Forums :roll:



Und dann ist mir eigentlich klar geworden, dass ich kein "zweites Maniac!-Forum" (sehr viele User und sehr viele Postings am Tag) haben möchte - klein aber fein gefällt mir ehrlich gesagt besser.

Also, immer weiter Vorschläge posten, ich verspreche, demnächst auch welche umzusetzen :D

Und dann: Weiterhin interessante Postings in allen Boards erstellen! Werde mich auch bemühen :)
the creator of Kultpower.de
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon step2ice » 04 Mai 2006, 16:01

Ich finde kultpower.de genau richtig.
Man bekommt was man sucht.

Zum Forum, naja denke das viele hier einfach nur in Erinnerungen schwelgen wollen und sich lieber informieren und allte Tests durchlesen anstatt gleich im Forum aktiv zu werden.

Schade finde ich lediglich, dass nicht mehr Redakteure der alten Mags hier vertreten sind.
Zwar hat Jan Binsmaier mal was im Video Games Forum gepostet, es könnten sich aber mehr Redakteure zu wort melden.

So ein kleines update was der jeweilige Redi gerade so macht, oder einen Schwank aus der Zeit beim jeweiligen Mag wäre wirklich mal sehr erfrischend.

Muss ja nicht viel sein, nur mal ein Hallo und ein paar Zeilen, das wär schon was.


Vielleicht könnte man ja auch eine Rubrik einrichten. "fragt die Redakteuere eures Kultmags" o.ä.

Mit ein wenig Glück bekommt man dann auch irgendwann mal eine Antwort. :lol:
Die gute alte Zeit:
Bild Sommer -> draußen sitzen -> eine Video Games in der Hand -> ein Glas Ice Tea -> und smoother G-Funk aus dem Ghettoblaster.
Benutzeravatar
step2ice
 
Beiträge: 79
Registriert: 06 Jun 2004, 17:57
Wohnort: in der nähe von nbg

Nächste

Zurück zu Kultpower.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron