Umstellung des Forums

Aktuelle Infos zu Kultpower.de. Hier könnt ihr auch eure Meinung zu kultpower.de posten!

Moderator: gene

Beitragvon gene » 21 Apr 2006, 21:35

So, oben in der Navigation gibt es nun einen Link zu einer Seite, welche die 20 zuletzt beantworteten Themen enthält. Sehr nett!

Die Versionsnummer im Footer habe ich rausgenommen.
Ob die von uns verwendete Version (trotz der "veralteten" Versionsnummer) stabil ist, kann ich leider nicht behaupten. Sollte eigentlich der Fall sein, wenn es Bestandteil von debian|stable ist, oder?
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon DoM^TheLegacy » 21 Apr 2006, 21:45

Versionen nicht anzuzeigen ist sowieso immer ne gute Idee
Benutzeravatar
DoM^TheLegacy
 
Beiträge: 2210
Registriert: 02 Mär 2002, 17:19

Beitragvon kt1981 » 21 Apr 2006, 22:04

Ähhmm, könntet ihr vielleicht das subSilver Theme wieder zurückbringen? :)

"Corporate Identity" in allen Ehren, aber grün auf blau ist Augenkrebs pur. :D
Benutzeravatar
kt1981
 
Beiträge: 143
Registriert: 31 Jan 2005, 13:13

Beitragvon gene » 21 Apr 2006, 22:12

kt1981 hat geschrieben:Ähhmm, könntet ihr vielleicht das subSilver Theme wieder zurückbringen? :)

"Corporate Identity" in allen Ehren, aber grün auf blau ist Augenkrebs pur. :D

Okay, des Theme ist wieder auswählbar.

Allerdings werde ich alle Modifikationen, die ich am Forum mache, nur für das kultpowerStyle pflegen. Die Seite mit den letzten 20 Beiträgen dürfte also im subSilver-Theme nicht sichtbar und auch nicht aufrufbar sein.
Sorry, aber alles andere ist mir zu viel Aufwand :?
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon jaxen » 22 Apr 2006, 09:54

gene hat geschrieben:So, oben in der Navigation gibt es nun einen Link zu einer Seite, welche die 20 zuletzt beantworteten Themen enthält. Sehr nett!



Und der Link fällt einem sofort ins Auge :)

Hmm, die Auswahl an Smilies ist noch arg eingeschränkt. Muss wohl mit :D als Jubelsimilie vorlieb nehmen.
Benutzeravatar
jaxen
 
Beiträge: 1105
Registriert: 03 Jul 2003, 16:20

Beitragvon Lightknight » 25 Apr 2006, 11:12

Ich bin immer noch der Meinung, dass der hellgraue Hintergrund unter z.B. "Allgemeines zu Forum-Sites" nicht zu den anderen Farben passt ! :wink: :roll:
Benutzeravatar
Lightknight
 
Beiträge: 1345
Registriert: 27 Feb 2002, 12:03
Wohnort: St. Ingbert

Beitragvon gene » 25 Apr 2006, 15:39

Lightknight hat geschrieben:Ich bin immer noch der Meinung, dass der hellgraue Hintergrund unter z.B. "Allgemeines zu Forum-Sites" nicht zu den anderen Farben passt ! :wink: :roll:

Jajaaaa :D Hatte noch keine Zeit, das anzupassen. Kommt noch!
the creator of Kultpower.de
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon phil » 01 Mai 2006, 17:26

Wenn das Forum weiterhin nicht 'moderiert' wird, wie es sein müsste und wie eine solche Seite es verdient hätte; Und außerdem die wirklich Interessanten Themen vom Legacy/Kultpower - Staff hinter 'verschlossenen Türen' (sprich: nicht einsehbarem Forum) behandelt werden; Und im 'normalen' Board gerade mal 10 Antworten pro Woche auftauchen ... Sehe ich für das ganze Teil hier langfristig schwarz.

Traurig ..., doch habe ich mittlerweile meine Konsequenz daraus gezogen und bin dahin abgewandert, wo eine 'echte' Forumskultut herrscht. also weniger Posts von mir hier demnächst ... Alles sehr Schade !
phil
Bild
Benutzeravatar
phil
 
Beiträge: 345
Registriert: 11 Mär 2003, 03:09

Beitragvon PsychoT » 01 Mai 2006, 18:41

Ah, jemand, der das erkennt, was ich schon seit mindestens 1,5 Jahren schreibe... Wie kommt´s jetzt auf einmal? :roll:
Dann werde ich auch mal etwas dazu schreiben: Solange hier in diesem Forum die Rosabrillen- und Heile Welt-Schiene gefahren wird (dauerhafte politisch korrekte Ausdrucksweise, immer neutrale Meinung, die der Allgemeinheit angepasst ist etc.), bei der niemand mal seine ehrliche Meinung postet (hinzu kommt noch die jahrelange völlig übertriebene und unangebrachte Zensur), solange wird sich hier auch diskussionsmäßig rein gar nix tun. Tja, und solange sich diskussionsmäßig rein gar nix tut, weil jeder hier (auch die Admins) lieber schweigt anstatt zu schreiben (es könnte ja sein, daß man vor anderen nicht mehr so gut dasteht, weil denen die Meinung nicht passt) oder "Wettbewerbe" à la "Wer am wenigsten schreibt ist am coolsten, weil man besseres zu tun hat" bzw. "Wer hier viel schreibt muss ein arbeitsloser Internet-Held sein" (kam in der Vergangenheit ja schonmal vor - Gruß an Eprom :wink:), wird es auch nur bei beschissenen "Ich verkaufe ein ganz tolles Computerspiel"-Threads oder Threads, die für irgendeinen Krampf werben, bleiben. Oh, und die Threads mit den "Wo kann ich mir das Spiel runterladen"-Fragen sind ja auch noch da... Von daher braucht man sich gar nicht zu wundern, daß hier keiner was schreibt. Ich habe ja wie du, phil, auch schon die Konsequenz gezogen, wie ich (unter anderem) im "Amiga vs ST - die Rache"-Thread am 3.2.06 geschrieben habe, siehe hier. Trotzdem muss ich dir, mein lieber phil, einmal an dieser Stelle mitteilen, daß auch DU nicht gerade viel zu einer "Foren-Kultur" beigetragen hast. Außer Verkaufs-Posts hast du doch im grunde so gut nichts hierzu beigetragen (so der Eindruck), von daher ist eine ausgerechnet von dir kommende in diese Richtung gehende Beschwerde nicht unbedingt angebracht. Wenn du schreibst "weniger Posts von mir in Zukunft", dann heißt das doch quasi, daß du hier gar nix mehr schreiben willst. Denn so "viele" Posts, die du in all den Jahren abgegeben hast, gibt es nun wirklich nicht. :P
Was dem Forum auch fehlt ist etwas mehr Persönlichkeit. Ok, in der letzten Zeit ist es ja schon besser geworden, aber im grunde kennt doch hier so gut wie keiner den anderen, und solange fast alle noch den Stock im Arsch stecken haben und wenn überhaupt immer nur schön anonym unterwegs sind (kein Foto, kein nichts, bloß nicht erkannt werden, damit man auch weiterhin bei Gelegenheit den dicken Max raushängen lassen kann), wird sich da auch nichts weiter tun. In den anderen Foren, in denen ich mich ab und zu mal rumtreibe, ist das alles ganz anders. Aber ich finde es wie du auch etwas komisch, daß sich ausgerechnet in diesem Forum, in dem doch die ganzen Retro-Cracks sein müssten (oder heimlich sind, nur schreiben 99,9% nix), so dermaßen wenig los ist. Das deutschsprachige Forum der größten und bekanntesten deutschsprachigen Retro-Seiten aus dem Computer- und Videospiele-Bereich ist halbtot! Kaum zu glauben, aber es ist so. Nur: Alleine am Forum kann es nicht liegen, die Mitglieder tragen ja auch nichts dazu bei, daß sich das ändert... Allerdings hast du schon recht, moderiert wird hier gar nix. Kein Moderator, der mal ein paar interessante Themen eröffnet, kein Admin, der sich regelmäßig hier äußert, einfach nichts! Von daher ist es auch kein Wunder, daß das auch irgendwie auf die anderen Mitglieder "abfärbt" bzw. sich hier nix tut. :idea:
Benutzeravatar
PsychoT
 
Beiträge: 1037
Registriert: 24 Okt 2003, 00:43

Beitragvon phil » 01 Mai 2006, 19:00

PsychoT hat geschrieben:Trotzdem muss ich dir, mein lieber phil, einmal an dieser Stelle mitteilen, daß auch DU nicht gerade viel zu einer "Foren-Kultur" beigetragen hast.


Die Jacke ziehe ich mir wirklich nicth an. Es gibt immer noch einen Unterschied zwischen Qualität und Quantität.
Schau Dir die zum Teil mit viel liebe erstellten RetroMeeting Threads von Cebulba und mir an, in denen wir verscuht haben, das ganze mal aus der üblichen Forums-Anonymität heraus zu heben. Wenn dann keine bis kaum Reaktion erfolgt, ist das alles Perlen vor die Säue...
Bild
Benutzeravatar
phil
 
Beiträge: 345
Registriert: 11 Mär 2003, 03:09

Beitragvon PsychoT » 01 Mai 2006, 20:51

Ja stimmt, diese Beiträge waren und sind auf jeden Fall zu begrüßen, genauso wie die anderen Threads dieser Art! Diese Threads gibt es aber noch nicht lange, erst im letzten halben Jahr sind auch mal solche Threads erstellt worden, und erst seit dem ersten TL-Treff ist das ganze für manche (was die wenigsten hier sind) ein wenig persönlicher geworden, da man sich dann nunmal etwas besser kennt und somit Beiträge im Forum besser deuten kann (die Internet-Gespenster namens "Fehlinterpretation", "Falschdeutung" und "Missverständnis" sind ja ganz besonders in Foren immer allgegenwärtig, und wenn deren Mitglieder dann noch etwas zart besaitet sind und sich oder sonstwem bei gewissen Dingen ständig angegriffen fühlen...). Dennoch hat sich auch dadurch im Forum nicht sehr viel getan, weil eben auch nur ein minimaler Bruchteil der Mitglieder zu möglichen Real-Treffen kommt (bei 99,9% reicht´s ja noch nicht mal für den ein oder anderen Foren-Kommentar). Aber alleine daran liegt´s eben auch nicht, den Anfang muss man schon vorher machen. Klar, gewisse Themen (beste Spiele-Soundtracks, bestes Ballerspiel, Spiel X und so weiter) hat man schon tausendfach durchgelutscht, aber wer danach nichts mehr zu sagen hat, der will wohl auch nicht weiter auf die anderen, die sich mit sowas beschäftigen, eingehen, Kontakte knüpfen oder sonstwas in der Art. Das scheint hier bei den meisten der Fall zu sein.
phil hat geschrieben:Die Jacke ziehe ich mir wirklich nicth an. Es gibt immer noch einen Unterschied zwischen Qualität und Quantität.

Was auch ein Grund für fehlende Kommentare ist: Die vermeintliche "Qualität" der Beiträge. Jeder, der stets auf die "Qualität" seiner Beiträge achtet, wird ohnehin nicht viel schreiben können, da man nunmal nicht ständig überaus gehaltvolle und wertvolle Beiträge bringen kann. Ein lockerer Plausch wird so jedenfalls von vornherein ausgeschlossen, und das wiederum ist für eine rege Beteiligung am Forum und damit der Bildung einer gewissen "Foren-Kultur" nicht gerade förderlich. Das wiederum sorgt dafür, daß es hier nur sachlich zugeht, persönliche Dinge wie die persönliche Note und andere Dinge, die zum Faktor "Persönlichkeit" zählen, werden außen vor gelassen -> nicht gut für die "Foren-Kultur". :idea:
Sicher, ausarten wie zu Astromans besten Zeiten sollte das ganze auch nicht unbedingt, aber etwas mehr Lockerheit, Offenheit und Interesse an der Sache (wozu eben auch mal das verfassen des ein oder anderen Kommentars gehört, und zwar nicht nur einmal im Monat oder sogar noch weniger) sollte man schon mitbringen. Sobald das der Fall ist, klappt´s auch mit dem Forum. Ansonsten "brauch´ma ganett drübba rädde", um´s mal auf "badesalzisch" zu sagen (Hessen wissen Bescheid :mrgreen:)...

Edit:
Achja, fast hätte ich´s vergessen, und das, obwohl´s doch zum eigentlichen Thread-Thema wunderbar passt. Also, mir ist aufgefallen, daß man sich öfters mehrmals einloggen muss. Zum Beispiel eben, als ich diesen Kommentar verfasst habe, musste ich mich zweimal einloggen. Erst hab ich mich auf der Startseite des Forums eingeloggt, und als ich dann hier im Thread auf "antworten" geklickt habe, musste ich mich noch einmal einloggen. Außerdem hatte ich es (heute, bei den 2 Kommentaren) auch, daß ich, nachdem ich meine Daten eingegeben und auf "einloggen" geklickt hatte, wieder zurück auf die Startseite befördert wurde und sich nix getan hat (ich also auch nicht eingeloggt war). Ist das ein Fehler des Forums, oder was ist das? Wenn ja, wäre das einer Verbesserung würdig. Ein paar mehr Smileys könnten auch nicht schaden (ich hätte da noch ein paar passende anzubieten - falls Interesse besteht).
Benutzeravatar
PsychoT
 
Beiträge: 1037
Registriert: 24 Okt 2003, 00:43

Beitragvon gene » 01 Mai 2006, 21:45

Okay, wenn ich auf diesen Beitrag nicht antworten würde, könnte ich dieses Forum tatsächlich schließen :roll:

phil hat geschrieben:Wenn das Forum weiterhin nicht 'moderiert' wird, wie es sein müsste und wie eine solche Seite es verdient hätte; Und außerdem die wirklich Interessanten Themen vom Legacy/Kultpower - Staff hinter 'verschlossenen Türen' (sprich: nicht einsehbarem Forum) behandelt werden; Und im 'normalen' Board gerade mal 10 Antworten pro Woche auftauchen ... Sehe ich für das ganze Teil hier langfristig schwarz.

Traurig ..., doch habe ich mittlerweile meine Konsequenz daraus gezogen und bin dahin abgewandert, wo eine 'echte' Forumskultut herrscht. also weniger Posts von mir hier demnächst ... Alles sehr Schade !
phil



Mir war nicht bewusst, dass man ein Forum wie dieses hier "moderieren" sollte, damit die Inhalte interessant sind. Das ist total ernst gemeint. Meiner Auffassung nach stelle ich hier nur die Plattform zur Verfügung, die Inhalte werden von allen Teilnehmern bestimmt. Für mich besteht dann das "Moderieren" darin, in besonderen Fällen einzugreifen und Beiträge, die nicht den Regeln entsprechen, zu entfernen.
Welches Forum ist denn nach deiner "Moderieren-Auffassung" moderiert? Würde ich mir gerne mal ansehen.

Ich finde es schade, dass du nicht erstmal ein Thema mit dem Inhalt "Warum wird hier so wenig geschrieben" oder so ähnlich eröffnet hast, sondern dich gleich verabschiedet hast.

Auch ich finde es natürlich schade, wenn hier so wenige Beiträge geschrieben werden. Allerdings fehlt mir wohl die Zeit dazu, hier richtig aktiv mitzudiskutieren.

Hinter den "verschlossenen Türen" werden die Themen behandelt, die für die administrativen Aufgaben von TheLegacy diskutiert werden. Diesen Bereich nicht öffentlich zu gestalten halte ich für absolut sinnvoll und das hat eigentlich nichts mit den wenigen Beiträgen im öffentlichen Bereich zu tun.

Ich kenne (hauptsächlich lesend) das Maniac-Forum als sehr aktives Forum. Die Teilehmerzahl ist sehr groß, und die Leute kennen sich mittlerweile von recht vielen Usertreffs. Allerdings ist das eine ganz andere Welt - da steht ein kommerzieller Anbieter einer aktuellen Zeitschrift dahinter, was gleich mal für viele Leser sorgt. Und dann ist dort eben eine richtige "Community" entstanden.

Ergo: Ich selber habe vermutlich nicht die Zeit, hier jede Woche für interessante Themen zu sorgen. Ich könnte mir aber trotzdem vorstellen, in Zukunft mal wieder etwas mehr Zeit als in den letzten Monaten hier zu investieren.
Ich möchte dieses Forum natürlich auch nicht schließen oder "sterben" sehen, daher bitte ich um Vorschläge, wie wir unser (ich hoffe, zu "unser" zählen sich möglichst viele Leute) Forum wieder auf Vordermann bringen können. Tragt eure Ideen und Vorschläge bitte in diesem Thread ein!
the creator of Kultpower.de
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

Beitragvon Stingray » 02 Mai 2006, 07:57

Zu den letzten Posts hier will ich auch mal meine persönliche Meinung sagen.

Mich stört es überhaupt nicht, das in diesem Forum so 'wenig' los ist. Es gibt genug Internet-Foren, wo der Bär brummt, und wo man kaum noch mithalten kann, wenn man nur einmal morgens schnell reinschauen möchte, um den einen oder anderen Beitragzu lesen. Für solche Foren habe ich keine Zeit und deshalb ist für mich das Forum von Kultpower ein netes Anhängsel in dem man das eine oder andere liest um sich ein wenig besser kenenzulernen. Das das ganze im kleinen Kreis abläuft empfinde ich eher als positiv. Ich gehe auf das Forum immer von der Kultpower Seite aus und sehe hier keine Werbung, was ich auch begrüße. Man darf nicht vergessen, das ein großes Forum auch irgendwann viel Zeit und Geld für den Administrator kostet und so finde ich es sehr gut, das Gene sich in all den Jahren treu geblieben ist und seine Seite, bzw. sein Ding in völliger Eigenregie durchzieht. Für mich ist diese Seite eine der letzten nicht kommerziellen Bastionen im Internet, wo ich schön herumstöbern kann. Und das Gene dabei seine eigenen Regeln aufstellt, sprich zensiert, finde ich ebenfalls in Ordnung, denn es ist sein Forum, bzw. seine Seite und vergesst nicht, das dies alles umsonst ist. Gerade dieser Punkt wird heute oft vergessen, wenn man über das Internet spricht, denn im Internet hat (fast) alles immer umsonst zu sein, aber ab einer gewissen Größe kann man so ein Projekt als einzelner nicht mehr finanzieren und eine gewisse Zensur schützt ebenfalls vor Abmahnungen u.ä., das finde ich völlig in Ordnung, solange man diese Regeln irgendwo öffentlich festhält.
In den letzten Jahren sind hier doch einige anregende und gut besuchte Themen enstanden, zu den sich fast jeder geäußert hat. Und Treffen sidn doch auch schon entstanden. Reicht das denn nicht aus? Muss es denn immer gleich die ganz große Geschichte werden, wo dann am Ende dann doch wieder kaum jemanden kennt, weil es einfach zu viele Benutzer gibt und dann gibts so richtig viel Spam und sinnloses Zeug zu lesen und Ausseinandersetzungen, die meist unnötig sind. Ich weiss nicht, aber da lob ich mir dieses kleine Forum, das noch übersichtlich und lesbar ist. Wo ich auch mal zwei oder drei Tage nicht reingucken brauche, ohne was zu verpassen. Wo ich auch keine nervigen Werbe Popups habe und wo ich genau weiss, das der gute Gene immer zur Stelle ist, wenn mal was nicht klappt, weil er eben noch genügend Zeit dafür aufbringen kann.
Was Gene hier auf die Beine gestellt hat, finde ich absolut Klasse, denke aber auch ,das es sein ganz persönliches Steckenpferd ist und er uns daran teilhaben lassen möchte Somit finde ich seine Reglen völlig in Ordnung und weiss auch, das diese Seite wahrscheinlich auch die nächsten Jahre noch weiterhin existiert, weil eben nicht zighundert Leute pro Tag hier rumsurfen und ordentlich Traffic verursachen, denn der ist immer noch nicht umsonst.
Wie gesagt, das ist meine persönliche Meinugn und jeder muss seine eigenen Konsequenzen ziehen. Wenn jemand eine große community möchte, wird er hier vielleicht nicht ganz so glücklich werden, aber für ab und an mal einen Beitrag sollte es doch genug Anreiz geben. Aber möglicherweise wünscht sich Gene ja auch (im Gegensatz zu mir) ein richtig großes Forum mit vielen hundert Benutzern und unzähligen Beiträgen pro Tag, sollte es so sein, dann gut, auch in Ordnung. Dann würde ich ihm wünschen, das er das auch schafft.
Ansonsten aber finde ich es schade, das hier so viel erwartet wird, für eine Leistung, die nichts kostet. Das Bereitstellen der unzähligen gescannten Artikel und die dazugehörige, mächtige Arbeit ist für mich schon eine ganz tolle Leistung, die mich nichtmal einen Cent kostet. Hut ab und weiter so :-)
Stingray
 
Beiträge: 55
Registriert: 08 Jul 2001, 17:38

Beitragvon DoM^TheLegacy » 02 Mai 2006, 09:32

Ich habe die Text nur überflogen, meine Meinung dazu ist:
Das hier ist und soll kein moderiertes Forum sein. Wenn jemand etwas schreiben will und hofft, darauf eine qualifizierte Antwort zu bekommen, dann soll er es tun.
Das Forum ist eine Plattform zum freien Austausch von Gedanken, nicht mehr und nicht weniger.
Ich beantworte Beiträge dann, wenn ich direkt angesprochen werde oder wenn mich das Thema interessiert. Ausnahme ist der Moderatorenbereich von TheLegacy.
Die Zensierung von Begriffen sollte sich in der neuen Version des Forums in Grenzen halten. Und solange es nicht beleidigend wird ist alles ok: Freie Meinung. Das gilt vornehmlich für den Bereich von TheLegacy in diesem Forum. Ich kann gene nicht vorschreiben, was er in Bereich des Forums macht, der Kultpower betrifft.
Benutzeravatar
DoM^TheLegacy
 
Beiträge: 2210
Registriert: 02 Mär 2002, 17:19

Beitragvon gene » 02 Mai 2006, 21:26

Stingray hat geschrieben:Zu den letzten Posts hier will ich auch mal meine persönliche Meinung sagen.
...
...
Hut ab und weiter so :-)

Hallo Stingray!
Vielen Dank für deinen netten Beitrag, er hat mich wieder aufgemuntert :-)
Nach dem Posting gestern hatte ich schon das Gefühl, dass dieses Forum den Bach runtergeht, aber deine Sichtweise ist auch nicht verkehrt.

Danke! :D
the creator of Kultpower.de
Benutzeravatar
gene
 
Beiträge: 1846
Registriert: 25 Jan 2001, 21:20
Wohnort: Münster

VorherigeNächste

Zurück zu Kultpower.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron