verdreckte und defekte CD's

Alles andere, was mit Kult-Spielen zu tun hat (z.B. Hardware) könnt ihr hier (ver-) kaufen

Moderator: gene

verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Tris-Man » 08 Nov 2010, 17:30

Moin,
wie reinigt bzw. "repariert" ihr eigentlich eure Spiele CD's? Gibt ja manchmal so Läden die das "schleifen" oder so anbieten und das Teil ist wie neu.
Gibt es unterschiedliche Methoden bei unterschiedlichen Systemen von PS1&2, CD32, Dreamcast, MegaCD usw.?

EDIT: Was ist denn eigentlich mit diesen "Reinigungs CD's"? Gut, die sind nur für den Laser, aber taugen die was? Und wenn nicht, wie reinigt ihr denn so eure Laser? Und auch da: Was ist mit unterschiedlichen Systemen, also von der XBOX360 PS3 über den handelsüblichen DVD Player?
Benutzeravatar
Tris-Man
 
Beiträge: 589
Registriert: 30 Jan 2009, 07:40
Wohnort: Bo

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon 108 Sterne » 08 Nov 2010, 21:00

Ich muß gestehen, dass ich noch nie so einen CD-Schleifer gebraucht habe. Kratzer hab ich schon auf einigen Discs, aber nicht so tief, dass sie nicht mehr abspielbar wären. :)

Generell denke ich aber, dass diese Schleifer für alle Systeme gleich sein dürften; es wird ja nur hauchdünn was abgeschliffen, und CDs und DVDs dürften alle gleich dick sein.

Was die Reinigungs-CDs angeht halte ich wenig davon. Letztendlich ist ja alles was sie tun den Laser beanspruchen, damit er sich hin- und herbewegt. Da dürfte ein sauberes Mikrofasertuch mehr bringen.
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Trypticon » 11 Nov 2010, 18:18

108 Sterne hat geschrieben:

Was die Reinigungs-CDs


Ha! Einer der es richtig macht :wink:.

Mir ist kürzlich Sprite auf einige Discs gekommen. Eine Methode fürs Reinigen soll ja Abkochen sein, ich hab's mal mit einem Ultraschallgerät probiert (eigentlich für Brillen gedacht), hat prima geklappt.
Trypticon
 
Beiträge: 53
Registriert: 09 Dez 2007, 19:34

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon 108 Sterne » 12 Nov 2010, 09:12

Wie? Watt? War datt ironisch gemeint?

Also meine CDs abzukochen würde ich mich doch nicht trauen...
Und wieso wolltest du die Sprites von deiner Disc runterhaben? waren sie schlecht animiert? :)
Benutzeravatar
108 Sterne
 
Beiträge: 955
Registriert: 10 Nov 2006, 22:46
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon axelkothe » 12 Nov 2010, 09:53

108 Sterne hat geschrieben:Wie? Watt? War datt ironisch gemeint?

Also meine CDs abzukochen würde ich mich doch nicht trauen...


Soll aber durchaus funktionieren. Die Maniac-Heft-DVD lies sich bei einigen nur durch abkochen zum Laufen zu bewegen. 30 Sekunden in kochendes Wasser langt ;)

Einige im Maniac-Forum haben das dann auch mit anderen Discs probiert, unter anderen Xbox und Dreamcast-Games, die vorher von der Konsole nicht gelesen werden konnten. Hat ebenfalls teilweise funktioniert.
axelkothe
 
Beiträge: 600
Registriert: 03 Apr 2006, 16:25

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon JoeTheLion » 16 Nov 2010, 11:48

Bei zerkratzten CDs griff ich früher einfach zu einer feinkörnigen(!) Autopolitur:
Unter leichtem Druck mit einem weichen - aber nicht zu saugenden - Tuch einreiben, und zuletzt mit einem feuchten, ausgewrungenen Schwamm abwischen. Dann sieht die CD bald aus wie neugeboren!

Bei sehr tiefen Schrammen wirkt das natürlich keine Wunder - aber wenn man seine Discs ständig völlig schutzlos herumfliegen hat, ist man sowieso selber schuld! :wink:
Jedenfalls hab ich damals diese - simple, aber günstige - Methode gern bei meinen PlayStation-Scheiben angewandt, wenn ich sie am nächsten Gebrauchtspiele-Laden verkaufen wollte. :wink:

(Dass ich jetzt meine verscherbelten Spiele zu gern wiederhätte, ist natürlich eine andere Geschichte... :cry: )
Benutzeravatar
JoeTheLion
 
Beiträge: 3
Registriert: 26 Okt 2010, 19:29

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Thorium » 16 Nov 2010, 21:33

Was haltet ihr eigentlich von diesen CD Schutzfolien: http://www.dskins.com.au/
Schon jemand ausprobiert?

Die sind ja ziemlich teuer, 100 Stück für 50€ = 0,50€ pro Folie: [url]http://www.amazon.de/D_Skin-DVD-Schutzhüllen-100-Stück/dp/B0007P6NX6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1289939517&sr=8-3[/url]
Meine Spielesammlung: GameTreasure.de
Thorium
 
Beiträge: 227
Registriert: 29 Jun 2007, 23:07

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Thorium » 16 Nov 2010, 21:47

Also ich hab mir jetzt mal so einen CD-Schleifer bestellt. Mal sehen was der taugt. ^^
Meine Spielesammlung: GameTreasure.de
Thorium
 
Beiträge: 227
Registriert: 29 Jun 2007, 23:07

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Pittrock » 17 Nov 2010, 19:07

Ich hatte hier ein Saturn Spiel was nicht mehr lief weil es ziemlich zerkratzt war.
Habs einen Bekannten von mir gegeben, der so ein CD Schleifgerät hat. Das hat so um die 20,-Euro gekostet.
Tja und, das Saturn Spiel läuft wieder. :wink:
Benutzeravatar
Pittrock
 
Beiträge: 277
Registriert: 04 Mär 2007, 15:41
Wohnort: GZ

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Tris-Man » 19 Nov 2010, 19:25

Pittrock hat geschrieben:Ich hatte hier ein Saturn Spiel was nicht mehr lief weil es ziemlich zerkratzt war.
Habs einen Bekannten von mir gegeben, der so ein CD Schleifgerät hat. Das hat so um die 20,-Euro gekostet.
Tja und, das Saturn Spiel läuft wieder. :wink:


so was hier? http://cgi.ebay.de/PS2-SKIP-DOCTOR-CD-DVD-Ersatz-Schleifen-NEU-OVP-/290475860731?pt=PC_Viedeospielzubeh%C3%B6r&hash=item43a1b5e2fb
Benutzeravatar
Tris-Man
 
Beiträge: 589
Registriert: 30 Jan 2009, 07:40
Wohnort: Bo

Re: verdreckte und defekte CD's

Beitragvon Pittrock » 19 Nov 2010, 22:26

Er hat dieses Ding hier und die Bewertungen sind nicht übel.
http://www.konsolenkost.de/skip-doctor- ... a-5815014/
Benutzeravatar
Pittrock
 
Beiträge: 277
Registriert: 04 Mär 2007, 15:41
Wohnort: GZ


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron