Spiel suchen:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
- Die Datenbank -

(insgesamt 1 Treffer)    
Ergebnisse
pro Seite:
 
zum Anfang der Seite
INDIANA JONES AND THE LAST CRUSADE
(LUCASFILM GAMES)
ADVENTURE
81%
GRAFIK  79%
SOUND  65%
HANDHABUNG  95%
MOTIVATION  85%
  FüR ANFäNGER  
PREIS  80 DM
Indiana Jones and the last Crusade wurde in dieser Ausgabe getestet
in AmigaJoker 12/1989
Indiana Jones and the last Crusade Testbericht
1262x893
273 KByte
 
Mehr Infos bei:
Alle Details zu diesem Spiel bei theLegacy.de
  243 Userwertungen (82,8% im Durchschnitt)

%

cerr
Aktuelle Ebay-Auktionen
Indy Indiana Jones And The Last Crusade Sega Master System OVP Anleitung TOP Und
Aktueller Preis: 5,50 EUR
Gebote: 5
endet: morgen um 14:02 Uhr
Kategorie: PC- & Videospiele
zur Auktion
indiana jones and the last crusade für Sega Mega System *US Gold*
Aktueller Preis: 2,50 EUR
Gebote: 4
endet: morgen um 17:23 Uhr
Kategorie: PC- & Videospiele
zur Auktion
INDY Indiana Jones And The Last Crusade Commodore Amiga OVP ANLEITUNG TOP ZUSTAN
Aktueller Preis: 1,00 EUR
Gebote: 1
endet: morgen um 14:56 Uhr
Kategorie: PC- & Videospiele
zur Auktion


Alle Testberichte aus dem Amiga Joker:
© beim Joker Verlag bzw. den Redakteuren des Amiga Jokers
Forum zu dieser Seite:                                                 Eintrag erstellen
     ältere Beiträge>>  
[ 13.07.2005 - 21:23 kockott]      Zitieren
 eines der Adventure Games mit "Action-Einlagen" welche ich überhaupt nicht leiden kann - bis zum Schloss hat mir das Game Spass gemacht aber das rumgerenne über die Flure fand ich einfach nur zum brechen - ansonsten fand ich es schon immer öde das man vom Film stark abgewischen ist z.B. als Indy in die Katakomben absteigt - warum ist Elsa nicht an seiner Seite ?
[ 28.01.2005 - 13:07 DOSsnesFAN 1.1]      Zitieren
 Das Game ist super, wenn man die Drehscheibe nicht verliert... Hat irgendwer von euch noch das Tagebuch des Henry Jones das bei der Erstauflage dabei war?? Könnte mir das wer scannen?

[ 08.08.2004 - 15:46 Anonymous]      Zitieren
 habe das spiel neulich am pc mal wieder durchgespielt - genial!!! man fühlt sich in der zeit zurückversetzt!!!
[ 28.05.2004 - 19:16 Anonymous]      Zitieren
 Jaja...die guten alten LG....es war damals ein brüller...heute kann ich es nicht fassen das ich damals "110" Dm ausgegeben habe! 1989!!
Verrückte welt*gg

Aber trotzdem,es war für die damaligen verhältnisse einfach genial!!

Grüzze
Dasu**
[ 10.03.2004 - 08:20 FrackDaCrack]      Zitieren
 Hätte noch ein Original Indy Tagebuch und die Original Anleitung,wo beim Game dabei war.
In Deutsch und in gutem zustand.
[ 07.01.2004 - 22:22 Thomas von Eckern]      Zitieren
 Tsja was soll ich zu indy 3 sagen , einfach was man zu jedem Lucas Arts Adventure sagen kann? EINFACH NUR GÖTTLICH
[ 28.05.2003 - 16:36 Laphroaig]      Zitieren
 ähhh. mit unübertroffen meinte ich Zak McKracken....
[ 28.05.2003 - 16:30 Laphroaig]      Zitieren
 Ich fands ja bis auf das unübertroffene das beste LF/A-Adventure. Wer keinen Bock auf die Boxeinlagen hatte, mußte sie auch nicht machen. Man konnte das Spiel ja auch durchbekommen ohne sich ein einziges Mal prügeln zu müssen(die "Nazi-säuft-aus-Pokal"-Aktion mal außen vor). Grandioser Film & Hammerumsetzung. Ahhhh...Venedig....
[ 28.05.2003 - 14:25 Anonymous]      Zitieren
 Ich fands ehrlichgesagt auch net besonders gut, muß aber zugeben das es mein "letztes" Lucasartsadventure war (war mal bei "Bestsellergames" dabei) und ichs deswegen nach Indy4, Dott, MI oder Sam&Max gspielt hab (nach Sam&Max ham mir die neueren net mehr interessiert - kenn ich alle bis heute nicht).
Habs auch net besonders lang gespielt.

Was mich am meisten störte waren gewisse Dialoge - so richtig billig vom Film abgeklatscht. Die Actioneinlagen empfand ich auch als störend (im Zeppelin hab ich dann aufgehört)...

War für mich rundum kein Vergleich zu den anderen LAAdvendures (auch kein Vergleich mit den älteren wie Maniac Mansion oder Zak...

mfg
[ 27.05.2003 - 10:07 Anonymous]      Zitieren
 Hier kriegt keiner Haue, jeder hat seine Meinung. Und deiner stimme ich teilweise zu. Die Kampfszenen waren mehr lästig als unterhaltsam.

Wenn Du aber meinst, dies sei das schlechteste, dann kennst Du nur die klassischen Adventures von LA.

Spiel mal ein neues, und Du wirst SOFORT kotzen.
[ 25.05.2003 - 08:48 Rudi]      Zitieren
 (Jetzt kriege ich bestimmt Haue)

Sicher ist Indie3 ein gutes Game, aber kein Highlight. Für mich sogar das schlechteste LucasArts-Adventure (von denen, die ich kenne)!

Ich habs ruckzuck durch gehabt. Und die Geschicklichkeits-/Action-Einlagen fand ich nervtötend.

[ 21.03.2003 - 21:08 ocs85Kult]      Zitieren
 Wer dieses Game nicht kennt - darf sich nicht Adventure-Freak nennen
[ 04.03.2003 - 14:48 Ganimed]      Zitieren
 Absolut geniales Spiel. Stimmung wie im Kino.

Die Stellenanzeige vom Joker war wohl ein Witz. Wer da damals genommen wurde, war kurz darauf arbeitslos,he?
[ 05.01.2003 - 23:54 Oli2k]      Zitieren
 ja, ein herliches spiel. meine hassstelle war am ende an der brücke, da musste dann doch eine lösung her...
[ 05.01.2003 - 19:53 starluckystar]      Zitieren
 81% sind ein witz für dieses juwel...wenn man vergleicht welch hohe wertungen der aj immer für irgendwelche schrottspiele gab, ist das schon sehr eigenartig.....
[ 18.11.2002 - 03:08 Krauser]      Zitieren
 Ich muss auch ehrlich sagen, also Indy und LOOM sind die besten Adventures die ich je gespielt habe, obwohl Lucasarts sollte wirkilich zu seinen wurzeln zurückkehren und Adventures wieder entwickeln da sie in letzter Zeit total mit den Games abschwächeln echt traurig kaum überzeugend was die da bieten und diese behinderte Joysticksteuerung in einem ADVENTURE,was soll der Mist!

AMIGA RULEZ war die beste Spielmaschine *heul*
[ 16.06.2002 - 21:27 Alien_77]      Zitieren
 Indy zustimm ! Stein zustimm ! Falko Tetzner zustimm ! Den Film muß Ich gestehen habe Ich erst Jahre später gesehen und dabei immer gedacht, hey da fehlt ja das und im Spiel war das aber etwas anders ! *ggg*
[ 03.06.2002 - 21:38 Falko Tetzner]      Zitieren
 Meiner Meinung nach ist ´Indiana Jones III´ wirklich eines der besten Adventure überhaupt - selbst noch heute. Normalerweise sind ja Filmumsetzungen nur bedingt spielerisch in der Lage, mich zu reizen, aber Lucasfilm zeigte ganz klar, dass es auch anders geht. Ich habe dieses Game echt geliebt und mit mehreren Freunden im Gepäck gerätselt. Das war wirklich eine verdammt geniale Zeit. Einzige echte Frustszene war die mit dem Sprung vom Kopf des Löwen. Was habe ich das gerätselt und geflucht, bis ich endlich diese eine, gottverdammte Stelle gefunden habe, damit der gute Indy nicht in die Flucht stürzt. Das Schloss Brunwald fand ich ganz lustig und es hat echt Spaß gemacht, die Nazies zu veräppeln. Wie hier auch schon genannt fand ich die Szene mit Hitler recht gelungen, bei welcher ich zum ersten Mal aus Reflex auf ´Schlag zu´ geklickt habe
[ 24.02.2002 - 21:00 Stein]      Zitieren
 Übrigens:
Die beste Szene ist in Berlin, wenn man vor Hitler steht.
Auf "Schlag zu" klicken!
Einfach Genial!
[ 03.02.2002 - 15:33 Stein]      Zitieren
 Ich glaub dies war einer der wenigen (sehr, sehr wenigen) richtig guten Filmumsetzungen. Wieder einmal ein Geniestreich alá LucasArts (LucasFilm).
     ältere Beiträge>>  

Forumsbeitrag erstellen:
 
Du bist nicht als Benutzer eingeloggt. Um auf Kultpower.de Kommentare zu schreiben, muss man sich auf dieser Seite als Benutzer registrieren und dann einloggen. (Warum? Hier gibt es Infos)